Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 29.08.2022 • 16:01 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Senioren(innen) aus Partenen vor dem Lünersee.PV Partenen
Die Senioren(innen) aus Partenen vor dem Lünersee.PV Partenen

Wanderung um den Lünersee

PV Partenen Bei recht gutem Wetter versuchten zehn unserer Wandersleute so früh wie möglich die Talstation der Lünersee-Bahn in Schattalagand oberhalb von Brand zu erreichen.

Diese Bemühungen, sehr rechtzeitig die Wanderung wegen des dortigen Parkplatzmangels zu starten, waren erfolgreich. Der gut ausgebaute Wanderweg um den Lünersee konnte zur besten Zeit begangen werden. Dass dieser wunderschöne Erdenfleck bereits als eine der schönsten Landschaften Österreichs gekürt wurde, kommt nicht von ungefähr, denn der Lünersee ist eingebettet in eine traumhafte Bergwelt, geprägt vom hellen Kalkgestein und die daraus resultierende üppige Fauna und Flora.

Auf der anschließenden Heimfahrt gab es als Abschluss dieser gelungenen Wanderung eine Rast zur Stärkung im Fischer-Restaurant am Hosensee in Vandans.

Alle Bilder von unseren Aktivitäten: www.pv-partenen.at unter der Rubrik: „Galerie“

90 Jahre Friedrich Meßner

PV Ludesch Kürzlich feierte unser langjähriges Mitglied Friedrich „Friedl“ Meßner seinen 90. Geburtstag. Eine Abordnung des PVÖ Ludesch gratulierte ihm dazu persönlich ganz herzlich. Friedl fühlt sich dem Alter entsprechend noch ganz munter, wird er doch von seiner Tochter Margit und ihrer Familie bestens umsorgt. Wir wünschen Friedl weiterhin gute Gesundheit und alles Gute für die Zukunft.

Werde Dialekt-Gôta oder -Göti

Montafon Tourismus GmbH Der Montafoner Dialekt wurde von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt und ist eine Besonderheit in der österreichischen Mundart. Um dies zu erhalten sind wir auf der Suche nach Wortpaten. Vereinfach gesagt, einer „Gôta“ oder einem „Göti“ für gewisse Dialektworte. Gemeinsam mit den Montafoner Museen, die heuer die erste Online – Dialekt – Datenbank fertiggestellt haben, möchte Montafon Tourismus den Dialekt im Alltag wieder fester verankern.

Was muss ein Pate tun? Die Paten sollen versuchen, das Dialektwort für das sie/er steht, im Alltag zu etablieren bzw. in Gespräche einzubauen. Die Dialektworte mit denen gestartet wird können aus einer Liste ausgesucht werden. Es soll für jedes Wort jeweils eine Gôta und ein Göti zur Verfügung stehen.

Auftaktveranstaltung wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Septimo“ der Dialektspaziergang mit Franz Rüdisser am Donnerstag, 15. September um 17 Uhr ab dem Heimatmuseum in Schruns sein.

Anschließend werden die Wortpatinnen und Wortpaten und ihre Worte bei kulinarischen Köstlichkeiten vorgestellt. Hier findest du eine Liste mit einer Auswahl an Dialektworten aus der du dir ein Wort aussuchen kannst. Melde Dich bei Interesse und Fragen bitte direkt bei Daniela Vonbun, daniela.vonbun@montafon.at oder Tel. 050 6686 147.

Tolles Bergfrühstück in der „Nova Stoba“

Pensionistenverband Vorarlberg Kürzlich trafen sich 32 Mitglieder und Mitgliederinnen des Pensionistenverbandes Schruns/Tschagguns/Bartholomäberg, im Bergrestaurant „Nova Stoba“ in Gaschurn, zum traditionellen Bergfrühstück. Wie alljährlich, wurden die PVÖ-Mitglieder mit Speisen und Getränken vom Buffet verwöhnt. Bei diesem Angebot an Speisen fiel es daher schwer, der inneren Stimme des Magens – nämlich das Essen endlich einzustellen – zu gehorchen. Ein Dankeschön gebührt natürlich auch der Geschäftsführung für den spendierten, wohltuenden „spanischen Kräuterschnaps“ an die gesamte Runde. Dem Personal aus Service und Küche gebührt für diese Aufmachung höchstes Lob.

So fuhren wir gegen Mittag wieder mit der Gondel zum Tal und die Bitte an den PVÖ-Obmann und Organisator Stefan Juen lautete: „Bei der Einladung zum nächsten Bergfrühstück im Jahre 2023 bitte uns nicht zu vergessen.“

Der Pensionistenverband gratuliert Friedrich Meßner zu seinem 90. Geburtstag. PV Ludesch
Der Pensionistenverband gratuliert Friedrich Meßner zu seinem 90. Geburtstag. PV Ludesch