Abwechslungsreiche Familienwanderung

Vorarlberg / 31.08.2022 • 21:46 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Abwechslungsreiche Familienwanderung

Der Schönberg trägt seinen Namen zu Recht: Die wunderbare Aussicht vom Gipfel, die herrliche Umgebung und der malerische Talort Malbun machen diese Wanderung zu einem Erlebnis, an dem die ganze Familie Spaß haben wird.

Wegbeschreibung Vom Parkplatz geht es in Richtung Zentrum und bei der ersten Markierung Richtung Schönberg hoch zu einer kleinen Kapelle. Vor der Kapelle hält man sich links und wandert in nördliche Richtung weiter. Längere Zeit geht es gemächlich aufwärts, der Weg ist breit und auch für kleinere Kinder gut zu meistern. Nach etwa 20 bis 30 Minuten kommt man an einem kleinen See vorbei, der sich spätestens auf dem Rückweg wunderbar für eine Pause eignet. Etwas oberhalb des Sees findet sich ein toller Picknickplatz. Der Weg führt weiter bis zu einer Weggabelung, hier heißt es nach rechts abzweigen. Kurz darauf, beim Sassförkle, geht es links (nach Westen) weiter. Der leicht ansteigende Weg wird nun schmaler. Eine gute Viertelstunde nach dem Sassförkle ist erstmals der Schönberg in der Ferne zu erkennen. In einem weiten Bogen geht es nun bis zu einer Abzweigung, wo man sich zwischen zwei Wegen entscheiden muss. Nach links führt ein weiß-rot-weiß markierter Weg, der schließlich von Südwesten her über einen Grat den Gipfel erreicht. Geradeaus verläuft ein viel begangener unmarkierter Weg durch eine Senke, der kurz darauf scharf nach rechts abzweigt und teilweise durch Latschen hinauf in ein kleines Joch führt. Von dort erreicht man linkshaltend den Gipfel mit dem einfachen Gipfelkreuz. Es empfiehlt sich, den unmarkierten Weg für den Aufstieg und den weiß-rot-weiß markierten Weg für den Abstieg zu nehmen.

Abwechslungsreiche Familienwanderung
Abwechslungsreiche Familienwanderung

Ausgangspunkt Parkplatz am Ortsanfang von Malbun (Liechtenstein)

Schwierigkeitsgrad leicht

Gehzeit 3 – 4,25 Std.

Höhenmeter 500 m

Einkehrmöglichkeiten Gasthäuser in Malbun

Gut zu wissen Wer über die Schlossstraße nach Malbun fährt, kann einen Zwischenstopp beim Schloss Vaduz einlegen, und das imposante Bauwerk das hoch über Vaduz thront, von außen bestaunen.