Mehrerauerbrücke wurde saniert

Vorarlberg / 06.09.2022 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Stefan Carotta, Robert Pockenauer und Michael Ritsch auf der sanierten Brücke.
Stefan Carotta, Robert Pockenauer und Michael Ritsch auf der sanierten Brücke.

Bregenz Nach ca. 35 Jahren war die Mehrerauerbrücke in Bregenz, die von der städtischen Kernzone über die L 202 und die Bahntrasse zum Freizeitbereich am See führt, durch die starke Frequentierung in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Sanierung wurde nun abgeschlossen. Die Arbeiten umfassten die Erneuerung der Dehnungsfugen sowie einen Neuanstrich des Brückengeländers. Außerdem musste der Asphaltbelag ersetzt werden. Die Kosten betragen rund 460.000 Euro.