Sezen Ünal und Gökan Kaplan

Vorarlberg / 06.09.2022 • 16:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sezen Ünal und Gökan Kaplan

Lustenau Am 2. September führte der Weg von Sezen Ünal, Tochter von Filiz und Ercan Ünal aus Salem in Deutschland, und Gökan Kaplan, Sohn von Döndü und Eyüp Kaplan aus Lustenau, ins Rathaus. Dort wurden sie vom Standesbeamten Jürgen Peter bereits erwartet und schlossen im großen Sitzungs- und Trauungssaal, im Beisein ihrer Trauzeugen und Freunde Dilara Kara und Eren Topaloglu, den Bund fürs Leben. Ein großes rituelles Hochzeitsfest steht für Sezen und Gökan Kaplan, deren gemeinsamer Wohnsitz in der Büngenstraße ist, noch bevor: Am 24. September wird dieses in der Tennishalle in Hohenems über die Bühne gehen. Vom Standesamt aus ging es zum Elternhaus des Bräutigams, wo bei Speis und Trank fröhlich gefeiert wurde. vv