Wie aus Fotos Bilder werden

Vorarlberg / 06.09.2022 • 16:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Fotoclub Nenzing bietet eine neue Kursreihe an.

Nenzing Die Kurse des Fotoclubs Nenzing stießen in der Vergangenheit auf großes Interesse. Deshalb startet unter dem Titel „Wie aus Fotos Bilder werden“ eine neue Kursreihe. Dabei wird in den ersten zwei Theoriekursen Wissenswertes zur Einstellung von Blende, Zeit und ISO vermittelt sowie erklärt, was das Wesen eines guten Bildes eigentlich ausmacht. Im Praxisteil wird dies dann im Dorfzentrum von Nenzing umgesetzt und anschließend betrachten und besprechen die Teilnehmer im Fotoclub-Vereinslokal die von den Kursteilnehmern gemachten Bilder. „Ganz spannend wird sicherlich der Porträt-Praxisworkshop in der Alten Säge in Nenzing mit einem weiblichen und männlichen Modell in cooler Atmosphäre“, verspricht Rainer Schallert vom Fotoclub. Abgeschlossen wird die Fotokursreihe mit einem Abend mit unzählig wertvollen Tipps zur Bildverwaltung und Bildbearbeitung.

Das sind die Termine

Start ist am Montag, 12. September, im Rettungszentrum Nenzing – hier steht der Abend unter dem Titel Fotobasics. Eine Woche später, am Montag, 19. September, wird ebenfalls im Rettungszentrum über „Das Wesen eines guten Bildes“ gesprochen. Am Samstag, 24. September, findet „Fotobasics Praxis“ statt, eine Woche später, am Samstag, 1. Oktober, das Thema „Porträt in der Praxis“ (Sägerei Lutz, Nenzing). Den Abschluss bildet eine Einheit mit dem Titel „Bildverwaltung und Bildbearbeitung“ am Montag, 3. Oktober.

Die Kurse am Montag finden jeweils von 19 bis 21 Uhr, die Kurse am Samstag, je nach Anmeldung, von 9 bis 12 oder von 13 bis 16 Uhr statt. Die Kurse können einzeln oder im Paket gebucht werden. Der Preis für die Abendeinheiten beträgt 20 Euro pro Kurs, für den Praxisworkshop beträgt die Teilnahmegebühr 35 Euro. Anmeldungen sind unter fotokurs@fotoclub-nenzing.at möglich. EM