Baustelle in Außerbraz: Bahnhofstraße wird saniert

Vorarlberg / 09.09.2022 • 17:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz Schlaglöcher, Belagsaufbrüche und Risse haben der Bahnhofstraße in Außerbraz zugesetzt. Mitte September wird mit den Arbeiten begonnen. Auf einer Länge von rund 170 Metern im Bereich Zafeierweg und Bahnhofsgebäude werden Sanierungsarbeiten durchgeführt. Dabei werden auch die Wasserleitungen der Wassergenossenschaft Außerbraz und die Straßenbeleuchtung erneuert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Dezember abgeschlossen. Während der Bauarbeiten ist der Straßenabschnitt für den Verkehr gesperrt. Parkmöglichkeiten sind beim Bahnhofsgebäude gegeben. Die Zufahrt zu den Wohnobjekten ist berücksichtigt und wird in Absprache mit der Baufirma und der Stadtpolizei geregelt. Die Erreichbarkeit für Fußgänger ist eingeschränkt möglich. Die Bauarbeiten werden durch die Firma Hermann Gort GmbH, Frastanz ausgeführt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 258.000 Euro.