Finaler Bauabschnitt der Pipeline beginnt

Vorarlberg / 11.09.2022 • 19:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Arbeiten beinhalten wie bereits in den vorangegangenen Bauetappen eine Trennung des Fußweges vom Radverkehr. VN/Paulitsch
Die Arbeiten beinhalten wie bereits in den vorangegangenen Bauetappen eine Trennung des Fußweges vom Radverkehr. VN/Paulitsch

Bregenz Am heutigen Montag, 12. September, beginnt der dritte und letzte Abschnitt zur Neugestaltung der Pipeline. Auf einer Länge von 900 Metern wird das noch fehlende Stück bis zum Strandbad Lochau attraktiviert. Die Kosten für die letzte Ausbaustufe belaufen sich auf ca. 9,2 Millionen Euro. Während der Arbeiten, die bis Mai andauern werden, ist der Abschnitt vom Klausgraben bis zum Lochauer Strandbad sowohl für den Radverkehr als auch für Fußgänger gesperrt.