Hohenemser Literaturpreis wird erneut vergeben

Vorarlberg / 15.09.2022 • 16:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hohenems Die Entscheidung fiel ohne Diskussion: Die Hohenemser Stadtvertretung hat am Dienstag einstimmig beschlossen, den Hohenemser Literaturpreises zum achten Mal zu vergeben. Die Verleihung ist für den Juni 2023 geplant.

Seit dem Jahr 2009 verleiht die Nibelungenstadt alle zwei Jahre den Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren nichtdeutscher Muttersprache. Im Herbst 2022 erfolgt die internationale Ausschreibung, im nachfolgenden Frühjahr sichtet eine Jury, zusammengesetzt aus fachspezifischen Autorinnen und Autoren sowie Expertinnen und Experten, die ihr anonym vorliegenden Einsendungen und wählt einen Preisträger oder eine Preisträgerin.

Eingereicht werden können bis dahin nicht publizierte, deutschsprachige Prosatexte. Das Kulturreferat der Stadt Hohenems beginnt ab sofort mit den Vorbereitungen, die Ausschreibung ist für Ende Oktober geplant.