Erika Salzmann und Bernhard Wischenbart

Vorarlberg / 18.09.2022 • 17:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Erika Salzmann und Bernhard Wischenbart

Schruns, Feldkirch Sehr elegant und nobel ließen sich Erika Salzmann aus St. Gallenkirch und Bernhard Wischenbart aus Tschagguns am 2. September in der schneeweißen VIP-Limousine zum Standesamt chauffieren. Andrea Hartmann in ihrer Funktion als Standesbeamtin erwartete das chic gedresste Brautpaar ganz herzlich. In einer feierlichen Zeremonie, bei der auch die Trauzeugen Michaela Bihlmayer und Alexander Vonier als Trauzeugen anwesend waren, gaben sie einander das Jawort. Eine große Gratulanten-Schar, allen voran die Brauteltern, Irmgard und Arno Salzmann, sowie die Mama des Bräutigams, Barbara Wischenbart, wünschten von ganzem Herzen viel Glück für die gemeinsame Zukunft. Auch die beiden Kinder des Bräutigams, Elias und Marie schlossen sich den guten Wünschen an. Bei Sonnenschein und blauem Himmel fand nachmittags die kirchliche Vermählung mit Pfarrer Hans Tinkhauser in der Pfarrkirche Tschagguns statt.

Bevor das frisch getraute Paar, das in Feldkirch zu Hause ist, in die Flitterwochen abhebt, feierten sie im schönen Ambiente des Sporthotels Grandau in St. Gallenkirch mit der Hochzeitsgesellschaft den großen Tag. Est