Rotlichtsünder irritierte betrunkene Radfahrerin

Vorarlberg / 19.09.2022 • 22:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fahrerflucht nach Behinderung einer Radlerin in Bregenz.

Bregenz Eine 59-jährige Radfahrerin beabsichtigte am Montag gegen 0.30 in Bregenz bei der Kreuzung Bahnhofstraße/Seestraße bei grünem Licht über den dortigen Rad- und Gehweg in Richtung Stadt zu fahren.

Ein auf der Seestraße aus Bregenz-Stadtmitte kommender und in Richtung Hard fahrender Pkw-Lenker fuhr bei Rotlicht über den Kreuzungsbereich, wodurch die Frau erschrak und zu Sturz kam. Zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der unbekannte Lenker setzte seine Fahrt daraufhin ohne anzuhalten fort.

Leicht verletzt

Die Frau zog sich beim Sturz eine leichte Verletzung zu. Ein Alko-Test bei der Radfahrerin verlief positiv. Der unbekannte Pkw-Lenker sowie allfällige Zeugen des Vorfalls werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Bregenz in Verbindung zu setzen.