Schweizerin sahnt im Casino Bregenz 214.000 Euro ab

Vorarlberg / 21.09.2022 • 19:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Casino-Direktor Bernhard Moosbrugger freute sich, der Gewinnerin den Scheck zu überreichen. Udo Mittelberger
Casino-Direktor Bernhard Moosbrugger freute sich, der Gewinnerin den Scheck zu überreichen. Udo Mittelberger

Bregenz Seit jeher erfreut sich das Casino Bregenz auch bei Gästen aus Deutschland und der Schweiz großer Beliebtheit. Nicht zuletzt deshalb, weil immer wieder ganz große Gewinne den Weg in eines der Nachbarländer finden – so wie am Dienstagabend. Eine Besucherin aus der Schweiz war zum ersten Mal im Casino Bregenz zu Gast. Ihre große Stunde schlug in den frühen Abendstunden, als das Display des Fort Knox Automaten plötzlich den Haupttreffer anzeigte und der war exakt 214.259,03 Euro schwer. Die freudestrahlende Gewinnerin, die kurz vor der Pension steht, kündigte an, mit einem Teil des Geldes einen schönen Urlaub zu machen und am Gewinn auch ihre Kinder teilhaben zu lassen, die sie das nächste Mal mitbringen möchte.

Der Hauptgewinn am Fort Knox Jackpot ist bereits der dritte innerhalb eines Monats an Österreichs höchstdotiertem Automatenjackpot. Die insgesamt 90 Fort Knox Automaten bieten den spielfreudigen Gästen von Casinos Austria ein einzigartiges Slotgame-Erlebnis. Sie sind österreichweit in den zwölf Casinos miteinander verbunden und werden nach jedem Jackpot-Gewinn wieder mit 200.000 Euro befüllt. Kein anderer Fort Knox Automat weltweit bietet diese hohe Gewinnsumme, der Minimaleinsatz beträgt lediglich 75 Cent.