Bregenzer Baustellen und die Rhesi-Planungen

Vorarlberg / 22.09.2022 • 13:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
1
Am Donnerstag sind der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch und der Rhesi-Hochwasserschutz-Projektleiter Markus Mähr bei VOL.AT-Chefreporter Pascal Pletsch zu Gast bei “Vorarlberg LIVE”.VOL.AT

Am Donnerstag sind der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch und der Rhesi-Hochwasserschutz-Projektleiter Markus Mähr bei VOL.AT-Chefreporter Pascal Pletsch zu Gast bei “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Michael Ritsch, Bürgermeister Bregenz

Von den finalen Bauarbeiten an der Pipeline, dem Spatenstich des neuen Bregenzer Hallenbads, den Unstimmigkeiten rundum die ausgeweitete Fußgängerzone, bis hin zur Standortfrage des neuen Fluher Kinderspielplatzes und der zukunftsweisenden Frage: Ist die Unterflurlösung für die Bahn machbar, finanzierbar und hat sie überhaupt ausreichend Befürworter? Der SPÖ-Bürgermeister hat derzeit alle Hände voll zu tun. Im Interview mit VOL.AT-Chefreporter Pascal Pletsch werden die Themen, die die Landeshauptstadt derzeit umtreibt, aufgegriffen und besprochen.

Markus Mähr, Projektleiter Internationale Rheinregulierung

Nachdem sich das Bewilligungsverfahren für das Hochwasserschutzprojekt Rhein-Erholung-Sicherheit, kurz Rhesi genannt, erneut in die Länge zieht, verspricht der Projektleiter Markus Mähr gegenüber den VN: “Im November sind wir aber soweit.” Das Projekt würde dann allen Betroffenen und der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Wo es kurz vor Ende der Planungsphase hakt und woran noch gearbeitet wird, erklärt der Experte bei “Vorarlberg LIVE”.

VORARLBERG LIVE am Donnerstag, 22. September 2022

Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Michael Ritsch (Bregenzer Bürgermeister) und Markus Mähr (Projektleiter Internationale Rheinregulierung)
Moderation: Pascal Pletsch (Chefreporter VOL.AT)

Die Sendung “Vorarlberg LIVE” ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt’s hier.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

(VOL.AT)