Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 25.09.2022 • 18:49 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums wurde eine große Feier abgehalten.Schiverein götzis
Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums wurde eine große Feier abgehalten.Schiverein götzis

Gründung des Soroptimist International Club Feldkirch Montfort

SI Club Feldkirch Montfort Am 17. September fanden die Gründungsfeierlichkeiten mit Repräsentantinnen und Repräsentaten der Stadt Feldkirch sowie zahlreichen Gästen aus verschiedenen Teilen Österreichs und Europas statt. Seit Kurzem ist Feldkirch um einen Serviceclub reicher. Die Damen des SI Club Feldkirch Montfort stellten ein buntes Programm zusammen, um die Gründung auch für die vielen Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Neben einer Stadtführung durch Feldkirch unter dem Motto „Weiber, Menschen, Frauenzimmer“, einem Ausflug ins Frauenmuseum Hittisau und einem Besuch beim Biobauern Lingenhel konnten auch bei Käsknöpfle und einem zünftigen Ländlebuffet vom Rankweiler Hof viele interessante Kontakte geknüpft werden.

Abgerundet wurden die Feierlichkeiten durch musikalische Darbietungen von Studierenden der Stella Vorarlberg Hochschule für Musik und einer jungen Künstlerin am Klavier, die gleichzeitig Mitglied des SI Clubs Feldkirch Montfort ist. Die Gäste waren rundum begeistert.

Soroptimist International ist die weltweit größte Serviceorganisation berufstätiger Frauen mit dem Ziel, unter dem Motto „Bewusstmachen – Bekennen – Bewegen“ Frauen eine Stimme zu geben. Mit dem Projekt Power.Frauen & Gesundheit unterstützt der SI Club Feldkirch Montfort derzeit zusammen mit der Stadt Feldkirch Frauen mit Migrationshintergrund. Weitere Infos unter feldkirch-montfort.soroptimist.at.

Vier Tage in der Wachau

Seniorenbund Götzis Wunderschöne, sonnige Tage erlebten Götzner Seniorinnen und Senioren in der Wachau, im angrenzenden Umland und im Kamptal. Maria Taferl, Krems, Göttweig, Grafenegg und das Stift Altenburg wurden den Reisenden von guten Wissensvermittlerinnen nähergebracht. Eine Schifffahrt auf der Donau ließ die Schönheiten des Tales und der Dörfer längs des Flusses in Ruhe erleben und bestaunen.

Die Weinprobe samt Hauerjause in Spitz war ein herzhafter, weinseliger Abschluss der Viertagesreise. Die Wachau und das Kamptal erwiesen sich als wunderschönes Stück Österreich zum Schauen und Genießen. Ein Danke an Obmann Werner Huber und seine Helferinnen und Helfer für die gelungene Organisation und Abwicklung der Reise.

Gospel-Konzert

Gospel-family by g.a.mathis Gospelkonzert mit der Gospel-family am Sonntag, 11. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche in Altach. Wo immer die „gospel-family by g.a.mathis“ auftritt, reißt sie das Publikum mit ihrer großen Leidenschaft für den Gospel mit. Sie beeindrucken durch Ausdrucksstarke Solisten und einen starken Chorklang. Hier spürt man die Begeisterung der Sängerinnen und Sänger für die frohe Botschaft, wenn sie vom Glauben und von Gottes unendlicher Liebe singen.

40. Jubiläum beim Götzner Haus gefeiert

Schiverein Götzis Im August feierte der Schiverein Götzis sein 40. Jubiläum am Götzner Haus der Naturfreunde. Der SV Götzis wurde 1981 gegründet und startete mit 80 Mitgliedern. Heute zählt der Verein 230 Mitglieder. Das 40. Jubiläum startete mit einem Willkommenstrunk und anschließendem Grillen. Obmann Markus Hoch begrüßte ca. 80 Mitglieder und Gäste, darunter Gründungs- und Ehrenmitglied Kurt Berchtold und Ehrenmitglied Gustl Zengerle.

Mit einem kurzen Rückblick auf die Geschichte des SV Götzis und einem Überblick auf das Nachmittagsprogramm wünschte er allen ein schönes Fest! Organisiert von Beat Schön, sorgte die Trachtengruppe Rankweil für besondere Momente, als sie traditionelle Volkstänze aufführte und anschließend die Anwesenden zum Mittanzen aufforderte. Der Jagdbogenverein Meiningen, vertreten durch Silvia Kühne, organisierte ein Schnupperbogenschießen für Klein und Groß am Götzner Haus. Das Interesse war groß. Am Abend wurde nochmals gegrillt, für alle, die noch nicht gehen mochten und für diejenigen, die übernachteten. Trotz des längeren Hocks am Lagerfeuer brachen einige „frühen Vögel“ um 5 Uhr zur Hohen Kugel auf, um dort die aufgehende Sonne zu begrüßen. Nach ihrer Rückkehr genossen alle gemeinsam das reichhaltige Frühstück vom Buffet, welches liebevoll vom Team um Hüttenwirt Helmut Greif zubereitet wurde. Ein tolles Fest zum 40. Jubiläum! Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Kasper und der Zauberer

Puppentheater AMBACH Am Samstag, 8. Oktober, um 14.30 und 16 Uhr im Puppentheater Ambach für Kinder ab vier Jahren. „Wenn man verbotenerweise einen Fisch angelt, der dann im Leib einen Schlüssel hat und man träumt, dass dieser Schlüssel genau ins Schloss der Schatztruhe des Zauberers passt, dann muss doch was an der Geschichte dran sein“, denkt der Kasperl und geht trotz Warnung der Großmutter schnurstracks ins Zauberschloss. Dort wird er vom erbosten Zauberer bereits erwartet, denn so dumm sind Zauberer nicht … „Du bist hier eingesperrt, putzt das Schloss, räumst auf …“, heißt es da plötzlich für den Kasperl. Gut, dass der Geist Willi wieder Bewegung in die verfahrene Geschichte bringt!

Danke für Ihre freiwillige Blutspende

Blutspendedienst Feldkirch Die Blutspendeaktion in Schlins im Wiesenbachsaal am 20. September 2022 war ein toller Erfolg. Wir konnten insgesamt 94 Blutkonserven abnehmen. Wir möchten allen Spendern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns auf die nächste Blutspendeaktion in der Gemeinde.

Die Mitglieder des Seniorenbunds Götzis erlebten ein paar schöne und sonnige Tage bei ihrem Ausflug in die Wachau. m.berg
Die Mitglieder des Seniorenbunds Götzis erlebten ein paar schöne und sonnige Tage bei ihrem Ausflug in die Wachau. m.berg
Erst kürzlich fanden die Gründungsfeierlichkeiten des Soroptimist International Club Feldkirch Montfort statt. SI Club Feldkirch Montfort
Erst kürzlich fanden die Gründungsfeierlichkeiten des Soroptimist International Club Feldkirch Montfort statt. SI Club Feldkirch Montfort

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.