Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 29.09.2022 • 16:40 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Die Sternfahrt führte nach Scheidegg. PVÖ
Die Sternfahrt führte nach Scheidegg. PVÖ

Beste Stimmung bei
22. Radsternfahrt

Vorarlberger Seniorenbund Trotz wechselhaftem Wetter durften wir über 100 Radfreunde aus dem ganzen Ländle zur 22. Radsternfahrt in Koblach begrüßen. In diesem Jahr durften wir wegen Umbauarbeiten beim Fußballklub, beim Tennisklub Koblach zu Gast sein. Sie organisieren alles bestens und sorgten für das leibliche Wohl mit Grillspezialitäten und Kaffee und Kuchen. Landesobmann Werner Huber begrüßte unsere Ehrenäste Landesrätin Martina Rüscher und Bürgermeister Gerd Hölzl und natürlich unsere Radfreunde auf das herzlichste. In ihren Grußworten bedankten sich LR Rüscher und Bgm. Hölzl für das große Engagement der Senioren auf Orts- und Landesebene.

Der älteste Teilnehmer war Severein Sigg mit 93 Jahren aus Hörbranz. Unser Geschäftsführer Franz Xaver sorgte als Alleinunterhalter mit seinen Melodien für beste Stimmung. Aus den Anwesenden, wurden sechs Gewinner gezogen die einen Gutschein von unserem Partner Skinfit erhielten. Der Verein Integra bot noch eine Radreinigung an. Wir bedanken uns bei unseren Partnern, dem UTC Tennisklub Koblach mit Obmann Daniel Duelli und seinem Team, unseren Partnern Neuroth und Skinfit für die gute Zusammenarbeit und die Organisation, sowie bei unseren Ortsgruppen für die Mitorganisation recht herzlich. Weitere Bilder finden Sie auf der Homepage: www.mitdabei.at.

Leistungen der älteren Generation

Pensionistenverband Vorarlberg Ohne Pensionisten würde im gesellschaftlichen Leben wenig geschehen: bei der innerfamiliären Alten- oder Kinderbetreuung, in der Vereinsarbeit und einige mehr.Auch im heurigen Jahr demonstrierte der PVÖ am Tag des Pensionistenverbandes Vorarlberg die Vielzahl an Leistungen, die Pensionisten erbringen und erinnerte, dass der PVÖ bei allen wesentlichen Verbesserungen der letzten Jahrzehnte aktiv mitgewirkt hat. Daher wurde beim Tag des Pensionistenverbandes in Koblach die galoppierende Teuerung und die Pensionserhöhung angesprochen. PVÖ-Ehrenpräsident Erich De Gaspari wiederholte dabei die PVÖ-Forderung nach zehnprozentiger Erhöhung. Im mit über 270 Gästen vollbesetzten Dorf Saal erhielt er dafür viel Applaus.

Für ein Leistungsprogramm der Extraklasse sorgten Schimpfwörterbuch-Autor Wolfgang Berchtold, Comedian Elmar Häfele, die Tanzakrobatik-Gruppe Steinbichler, Mundartdichter Josef Kräutler und Musiker Ernst Salturai. Höhepunkt war das Konzert der 38-köpfigen Landesblasmusik des PVÖ Vorarlberg, mit Kapellmeister Manfred Allmayer, das Begeisterungsstürme auslöste. Besonders freuten sich Koblachs PVÖ-Ortsobmann Franz Wäger und Bürgermeister Gerd Hölzl über die erfolgreiche Festveranstaltung.

Zwischen den Zeilen –Monika Reichart

Mesnerstüble Veranstaltung: Zwischen den Zeilen mit Monika Reichart am Samstag, 1. Oktober um 17.15 Uhr im Mesnerstüble Rankweil. Monika Reichart ist pensionierte Lehrerin und fand durch ihr gemeinschaftliches Engagement zum Schreiben. Über das Vorarlberger Kinderdorf trifft sich Monika einmal wöchentlich mit „ihren“ jetzt fünfjährigen Zwillingen und gemeinsam entdecken sie ihren Heimatort Rankweil. Ihre Erfahrungen hat Monika in zwei kleine Büchlein verschriftlicht, die auch als Anregung für Eltern, Großeltern und andere KinderbegleiterInnen dienen können. Anmeldungen unter mesnerstueble@outlook.com.

PVÖ-Rad-Sternfahrt nach Scheidegg

Pensionistenverband Vorarlberg Drei Radgruppen des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg trafen sich zur Sternfahrt über den Höhenradweg Möggers nach Scheidegg. PVÖ-Radführer Isolde, Gedeon und Siegmar ein herzliches Dankeschön für diese tolle Idee.Von Bregenz oder Doren kommend, trafen sich die Radler im Jungholz. Von dort aus ging es weiter nach Eichenberg über den Höhenradweg nach Möggers. In Scheidegg verbrachten die Gruppen ihre Mittagspause, um frisch gestärkt am Nachmittag den Weg nach Weiler im Allgäu zu bewältigen. Über die Rotach bis nach Langen bei Bregenz fuhren die PVÖ-Radler bis zum Ausgangspunkt weiter. Insgesamt 55 Kilometer und 950 Höhenmeter legten die Mitglieder des PVÖ Vorarlberg an diesem schönen Tag zurück.

Tag des Pensionistenverbandes. PVö
Tag des Pensionistenverbandes. PVö
Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.