Jahrelang im Einsatz für die Patienten

Vorarlberg / 29.09.2022 • 16:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landeskrankenhaus Bregenz. mathis fotografie
Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landeskrankenhaus Bregenz. mathis fotografie

Bregenz Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte am LKH Bregenz wieder eine Feier für Betriebs- und Dienstjubilarinnen und – jubilare bzw. Neopensionistinnen und -pensionisten stattfinden. Im festlichen Rahmen dankten Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher, die Geschäftsführung der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft und die Krankenhausleitung den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre langjährige Betriebstreue. Ihr Beitrag für die medizinische Versorgung der Bevölkerung ist unersetzbar.

Wertvoller Erfahrungsschatz

Langjährige Mitarbeiter leisten oft einen besonderen Beitrag: Sie bringen nicht nur umfangreiche fachspezifische Kenntnisse mit, sondern dank jahrelanger Erfahrung auch einen guten Überblick über komplexe Abläufe. Für ihre Loyalität und den großen Einsatz wurden dieses Jahr 103 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am LKH Bregenz geehrt. Auch 15 Pensionisten wurden im Rahmen der Ehrungen feierlich in den Ruhestand verabschiedet.

Gelassenheit und hohe Sozialkompetenz

Neben Fachkenntnissen und Erfahrung zeichnen sich langjährige Mitarbeiter oft durch ihre Gelassenheit aus. „Ältere Kolleginnen und Kollegen haben schon zahlreiche Situationen durchlebt und Krisen bewältigt und dadurch eine gewisse Ruhe erworben. Das wirkt sich sehr positiv auf das ganze Team aus“, erzählt der Verwaltungsdirektor Andreas Lauterer. Ein weiterer Pluspunkt, der gerade im Krankenhausumfeld unverzichtbar ist: „Durch die jahrelange Erfahrung im direkten Umgang mit Menschen haben langgediente Mitarbeiter oft eine sehr hohe Sozialkompetenz entwickelt.“

Dank an 103 langgediente Fachkräfte und 15 Neopensionistinnen und -pensionisten.
Dank an 103 langgediente Fachkräfte und 15 Neopensionistinnen und -pensionisten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.