Lustenau fördert neues Schützenhaus

Vorarlberg / 30.09.2022 • 19:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das geplante Gebäude aus Holz und Beton soll eine Dachbegrünung und eine Photovoltaikanlage bekommen. Ritsch
Das geplante Gebäude aus Holz und Beton soll eine Dachbegrünung und eine Photovoltaikanlage bekommen. Ritsch

Lustenau Die Marktgemeinde Lustenau unterstützt den Bau des neuen Schützenhauses der Schützengilde Lustenau mit 666.000 Euro. Das beschloss am Donnerstag die Gemeindevertretung. Neben Luftgewehr-, Klein- und Großkaliberständen für die Sportschützen bekommen dort auch die Jäger einen auf sie zugeschnittenen Schießstand. Auch ein Schießsimulator ist geplant. Der Bau auf dem vereinseigenen Gelände kostet rund 3,8 Millionen Euro. VN-pes

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.