Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 02.10.2022 • 16:54 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Wanderfreunde vom Seniorenbund genossen eine schöne Wanderwoche im Vilnössertal im Südtirol. Seniorenbund
Die Wanderfreunde vom Seniorenbund genossen eine schöne Wanderwoche im Vilnössertal im Südtirol. Seniorenbund

PVÖ-Tennis-Treff gestartet

Pensionistenverband Vorarlberg Ab sofort treffen sich die Tennisspieler des Pensionistenverbandes Vorarlberg jeden Dienstag von 9 bis 10.30 Uhr im Vorarlberger Tenniszentrum in Götzis, Mösleweg 23. Beim Start am 19. September zeigten die PVÖ-Tenniscracks gleich ihr ganzes Können und spielten unter besten Voraussetzungen tolle Matches, freute sich PVÖ-Tennischefin Alexandra Helbok. Die Tennisspieler des PVÖ Vorarlberg haben nun ein Abo. Damit steht den tennisbegeisterten Pensionisten stets ein Platz zur Verfügung.

Anmeldung jeweils bis Mittwoch für die Folgewoche bei Alexandra Helbok unter 0676/9746197. Kostenbeteiligung pro Treff und Teilnehmer sind sechs Euro, die bar eingehoben werden.

Tag des Nachwuchses in Sattaas

SV Satteins Am Sonntag, 9. Oktober, finden gleich drei Heimspiele unserer Nachwuchsmannschaften auf der Sportanlage in der Sattaaser Au statt. Außerdem treffen unsere jüngsten Kicker in einem U7-Turnier auf die Alterskollegen aus der Region. Den Anfang machen ab 10 Uhr unsere jüngsten Kicker im U7-Turnier gegen die Alterskollegen aus der Region. Im Anschluss trifft unsere U10-Mannschaft um 12.45 Uhr auf der Sportanlage in der Sattaser Au auf das Team des FC Nüziders. Danach spielen die Kicker der SPG Satteins/Schlins U12 gegen die Alterskollegen der SPG Röthis/Sulz B. Anpfiff ist um 14 Uhr. Zum Abschluss des Nachwuchstages trifft die U16-Mannschaft der SPG vorderer Walgau B gegen die SPG Hochmontafon. Unsere Nachwuchskicker und ihre Trainer freuen sich auf euren Besuch und auf eure tatkräftige Unterstützung.

Wanderwoche im Villnössertal

Vorarlberger Seniorenbund 32 Wanderfreunde nahmen an der Wanderwoche im schönen Südtirol in Villnöss begleitet von zwei Wanderführern aus Vorarlberg teil. Nach dem Einchecken besuchten wir vor dem Abendessen auch noch das Tanzlmusigfest am Teiser Festplatz.

Am Montag fuhren wir ins Grödnertal nach St. Ulrich, wo wir mit der Standseilbahn zum Raschötz fuhren. Die Wanderung führte uns über den Adolf-Munkel-Weg zur Brogleshütte und weiter zur Zanseralm, wo unser Bus wartete. Dienstag nach dem Frühstück brachte uns Hermann, unser Busfahrer, wieder zur Zanseralm, von wo wir vorbei an der Gampenalm auf den Zendleserkofel wanderten. Beim Rückweg machten wir bei der Schlüterhütte Mittagspause, bevor wir wieder zurück zur Zanseralm gingen. Am Mittwoch brachte uns ein kleiner Wanderbus zum Würzjoch, von wo wir zur Peitlerscharte und weiter zur Schlüterhütte und Caserilalm zum Mittagessen wanderten. Von hier gingen wir den Heuweg zur Zanseralm, wo uns Hermann mit dem Bus schon erwartete. Am Donnerstag regnete es am Vormittag, und so besuchten wir das Mineralienmuseum in Teis und starteten mit unserer Wanderung zum Jochkreuz erst um 11 Uhr.

Bei ein paar Gläschen Wein und fröhlichen Liedern verbrachten wir den letzten Abend im Hotel. Danke an unseren Busfahrer und den beiden Wanderführern Hubert und Jochen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.