Reisen durch Absurdistan

Vorarlberg / 02.10.2022 • 17:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Musiker Philipp Lingg und Autor Rainer Juriatti.m. Bischof
Musiker Philipp Lingg und Autor Rainer Juriatti.m. Bischof

andelsbuch Er geht auf die sechzig zu, verbringt seine Zeit in einem Zimmerchen, bekommt Taschengeld, und eine Frau mittleren Alters sagt ihm, was er tun darf und was nicht … Musiker Philipp Lingg und Autor Rainer Juriatti bringen ein 90-minütiges Programm auf die Bühne, das den wesentlichen Fragen des Lebens nachgeht. Juriatti eröffnet eine Tour an Fragen nach „Leben, Tod und Sinn“ in einer zunehmend absurden Welt, Philipp Lingg führt die eine oder andere Absurdität in eine musikalische Antwort. Der kabarettistisch-musikalische Literaturabend findet am Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr im bahnhof Andelsbuch statt. Weitere Infos gibt es auf: www.juriatti.net und www.philipplingg.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.