Auf den Schuh gekommen

Vorarlberg / 06.10.2022 • 17:08 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Sneakers sind Haberls Leidenschaft. Seit seinem zwölften Lebensjahr sammelt er Schuhe. bvs (2)
Sneakers sind Haberls Leidenschaft. Seit seinem zwölften Lebensjahr sammelt er Schuhe. bvs (2)

Dominic Haberl ist nicht nur Eishockeyspieler beim EHC, sondern auch ein erfolgreicher Influencer in der Sneaker-Szene.

Lustenau Dominic Haberl (26) ist den meisten als Eishockeyspieler beim EHC Lustenau bekannt. Schon im zarten Alter von drei Jahren begann seine Ausbildung in dieser Sportart. Doch der Lustenauer hat neben seiner Leidenschaft zum Eishockey eine weitere, mit der er auf Instagram sehr erfolgreich ist.

Faible für Sneakers

Wenn Dominic Haberl ins Gespräch mit jemandem kommt, wandert sein Blick rasch und automatisch zu den Schuhen seines Gesprächspartners. „Ich habe definitiv ein Faible für Schuhe. Seit meinem zwölften Lebensjahr sammle ich leidenschaftlich Sneakers“, erklärt der Lustenauer Sportmanagement-Student mit einem verschmitzten Lächeln. Seine Sammlung umfasst mittlerweile rund 80 Paar Turnschuhe. Vor vier Jahren ermutigten ihn sein Bruder und seine Freundin, Fotos von sich und seinen Schuhen doch auf der Social-Media-Plattform Instagram zu veröffentlichen. „Ich habe da voll ins Schwarze getroffen. Mittlerweile habe ich 26.500 Abonnenten auf meiner Seite“, erzählt er mit Stolz.

Begehrte Basketballschuhe

Sneaker ist nicht gleich Sneaker. Das kann Haberl bestätigen. „Ich habe Schuhe, die in ihrem Wert sehr gestiegen sind. Solche ziehe ich selbstverständlich nicht oft an“, klärt er auf. Ihm geht es hier in erster Linie darum, einen solch wertvollen Schuh zu besitzen.

„Ich habe beispielsweise einen Schuh, den der amerikanische Rapper Kanye West designt hat. Das ist schon ein tolles Gefühl, denn von diesem Schuh gibt es keine 5000 Stück weltweit“, sagt er. Auf Online-Plattformen werden die begehrten Schuhe gehandelt, und wenn man Glück hat, steigen sie mit der Zeit im Wert. „Die meisten Schuhe behalte ich. Doch manchmal tausche ich einen Schuh, um mir wieder einen neuen leisten zu können“, so der Influencer.

Sneakers präsentieren

Bei seiner Instagram-Seite schätzen seine Abonnenten den Blick für ästhetisch schöne Basketballschuhe. „Ich präsentiere verschiedenste Streetwear-Outfits mit Sneakers. Das Besondere daran ist, dass es seltene Kleidungsstücke und Markenkollaborationen sind“, so Haberl. Eine Zeit lang hat er drei- bis viermal wöchentlich neue Bilder hochgeladen. „Doch neben dem Studium und dem Eishockeyspielen wird das zu viel.“ Von seinen Abonnenten kann er nicht leben, doch er erhält von Fashion-Plattformen Rabatte, um sich dort seine Kleidung und seine Schuhe zu vergünstigten Preisen erwerben zu können.

Paris, Berlin, New York

„Es macht großen Spaß, limitierte Schuhe zu sammeln“, sagt er. Dafür ist er schon nach Mailand, Paris, Berlin oder auch nach New York gereist. Auf der Suche nach wunderschönen und ausgefallenen Basketballschuhen erkundet er die Welt. „Tokio fehlt mir noch als Sneakers-Stadt. Die würde ich gerne einmal besuchen“, sagt er. Für seine Zukunft hat er große Pläne. „Ich schreibe gerade an meiner Bachelor-Arbeit und möchte danach im Marketing arbeiten. Wenn sich das noch mit Grafik-Design verbinden lassen würde, wäre das perfekt.“ Den Blick fürs Ästhetische hat er auf jeden Fall, das zeigt er wöchentlich auf seinem Instagram-Profil. bvs

Einen weltweit limitierten Sneaker zu besitzen, lässt sein Herz höher schlagen.
Einen weltweit limitierten Sneaker zu besitzen, lässt sein Herz höher schlagen.
Seinen Followern präsentiert er wöchentlich neue Outfits. Instagram/Haberl
Seinen Followern präsentiert er wöchentlich neue Outfits. Instagram/Haberl
Auf den Schuh gekommen

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.