Krankenpflegeverein und Rotes Kreuz bitten um Aderlass

Vorarlberg / 07.10.2022 • 14:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der KPV versucht, den Teilnehmerrekord vom letzten Jahr zu übertreffen.
Der KPV versucht, den Teilnehmerrekord vom letzten Jahr zu übertreffen.

Nächste Woche gibt es in Tisis eine große Blutspendeaktion.

Feldkirch Gemeinsam mit dem Roten Kreuz ruft der Krankenpflegeverein Feldkirch-Levis-Tisis am Mittwoch, dem 12. Oktober, zur Blutspendeaktion auf. Von 16.30 bis 20.30 Uhr sind alle potenziellen Spender in die Tisner Pfarrsäle eingeladen. Die Pfarrsäle sind bequem mit den Buslinien 7, 11, 13, 14, und 70 erreichbar. Zudem sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Die obligatorische Belohnung nach der Spende in Form einer kleinen Stärkung wird den gültigen Schutzmaßnahmen angepasst. Unverändert ist die seit Beginn der Coronapandemie angespannte Situation beim Blutspenden. Umso motivierter ist das Team des Krankenpflegevereins Feldkirch-Levis-Tisis, den Teilnehmerrekord vom letzten Jahr zu übertreffen.

Folgende besonderen Voraussetzungen sind zu beachten: Die letzte Impfung muss mindestens zwei Tage zurückliegen, bei Impfreaktionen sollte eine Woche gewartet werden. Eine Covid-Erkrankung muss vier Wochen zurückliegen. Bei einem Spitalsaufenthalt auf der Intensivstation ist ein Intervall von vier Monaten notwendig.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.