Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 10.10.2022 • 22:16 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Reifenstecher macht elf Autos platt

Hohenems Wem ist etwas Verdächtiges aufgefallen? Am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr hat ein Reifenstecher auf dem Cineplexx-Parkplatz in Hohenems sein Unwesen getrieben. Laut Polizei wurden offenbar willkürlich die Reifen von insgesamt elf Autos beschädigt. Als Tatwerkzeug dürfte ein Messer verwendet worden sein. Die Polizei Hohenems sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können: Tel. 059 133 8142.

 

25-Jähriger im Pkw eingeklemmt

Nenzing Am Montag in den frühen Morgenstunden hat ein 25-jähriger Autofahrer auf der Rheintalautobahn (A 14) einen schweren Unfall gebaut. Der junge Mann war gegen 1.45 Uhr in Richtung Deutschland unterwegs, als er im Baustellenbereich bei Nenzing mit seinem Fahrzeug aus zunächst unbekannter Ursache zu weit nach links geriet und gegen die Mittelleitschiene krachte, berichtet die Polizei. Der 25-Jährige, der von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. An dem Auto entstand Polizeiangaben zufolge Totalschaden. Die linke Fahrspur war während der Aufräumungsarbeiten bis 3 Uhr gesperrt.

 

Eingeschalteter Herd: Brandentwicklung

bregenz Am Montagnachmittag ist es in einer Wohnung in der Bregenzer Achgasse zu einer Brandentwicklung gekommen. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Brand am Herd noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Wie die Polizei weiter berichtet, befand sich eine 23-jährige Mutter mit ihrem einjährigen Kind in der Wohnung. Sie hatten sich zum Schlafen hingelegt. Grund für den Brand waren abgelegte Gegenstände auf der Herdoberfläche. Eine Herdplatte war eingeschaltet. In der Wohnung entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die Mutter und das Kind wurden zu weiteren gesundheitlichen Abklärungen ins LKH Bregenz gebracht.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.