Passanten bewerten autofreie Innenstadt

Vorarlberg / 12.10.2022 • 15:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Laut einer Umfrage wird die Erweiterung der Fußgängerzone in der Bregenzer Innenstadt größenteils gut angenommen.u. Mittelberger
Laut einer Umfrage wird die Erweiterung der Fußgängerzone in der Bregenzer Innenstadt größenteils gut angenommen.u. Mittelberger

37 Prozent stehen neuer Regelung sehr positiv oder positiv gegenüber.

bregenz Die Stadt Bregenz hat in Kooperation mit der Bregenz Tourismus und Stadtmarketing GmbH eine Umfrage unter Passantinnen und Passanten durchgeführt, um die Akzeptanz der autofreien Innenstadt abzufragen. Im Zeitraum von 22. August bis 6. September wurden insgesamt 861 Personen befragt, von denen der Großteil in Bregenz wohnt (42 Prozent) oder arbeitet (30 Prozent).

Mehrheit zumindest zufrieden

Rund 37 Prozent gaben an, der autofreien Innenstadt „sehr positiv“ oder „positiv“ gegenüberzustehen, 37 Prozent antworteten auf die Frage mit „eher positiv“. Die übrigen 26 Prozent beurteilten die neue Fußgängerzone „eher negativ“ oder „negativ“.

In Bezug auf die Umsetzung zeigten sich 29 Prozent „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“, wobei der größte Anteil der Umfrageteilnehmer (37 Prozent) mit „eher zufrieden“ antwortete. 34 Prozent zeigten sich zumindest „unzufrieden“ oder „sehr unzufrieden“.

Ebenfalls in der Umfrage vorkommend war die Frage, wie den Menschen die autofreie Innenstadt im Allgemeinen gefällt. Die Bewertung wurde mit Sternen abgegeben, wobei 38,53 Prozent vier oder fünf Sterne und somit die höchstmögliche Punktzahl vergaben. 31,78 Prozent vergaben drei und 29,69 Prozent zwei Sterne oder nur einen.

„Nach der positiven Bewertung durch die Wirtschaftstreibenden zeigt auch die Umfrage unter den Passantinnen und Passanten, dass die erweiterte Fußgängerzone die richtige Entscheidung war. Ich freue mich, dass bereits nach wenigen Monaten seit der Umsetzung die autofreie Innenstadt so positiv aufgenommen wird“, erklärt Bürgermeister Michael Ritsch.

Parken und Belebung der Stadt

In einem freien Textfeld konnten die Befragten noch ihre Gedanken zur Fußgängerzone formulieren, wobei in Bezug auf die Parksituation und die Belebung der Stadt sowie die Aufenthaltsqualität die meisten Anregungen angeführt wurden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.