Satteinser Alp-Team feierte den Alpsommer

Vorarlberg / 14.10.2022 • 15:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Team der Alpe Gulm-Gävis mit Peter Dobler und Werner Bischof blickte noch einmal auf den Sommer zurück. Montiperle
Das Team der Alpe Gulm-Gävis mit Peter Dobler und Werner Bischof blickte noch einmal auf den Sommer zurück. Montiperle

Abendessen im Vereinshaus „Alte Säge“ zum Abschluss der Saison.

Satteins Den erfolgreichen Alpsommer feierte die Alp- und Augemeinschaft Satteins mit einem feinen Abendessen und guter Stimmung im Vereinshaus „Alte Säge“.Die Ehrengäste waren natürlich die Sennerfamilie Cornelia und Jakob Mathis sowie das kompetente Älpler-Team Konstantin und Magdalena, Maximilian und Andrea sowie Martin und Marina. Für ihre wertvolle Arbeit erhielten die fleißigen Älpler ein Geschenk als Anerkennung und natürlich viel Applaus. Peter Dobler und Werner Bischof dankten allen Beteiligten für ihren Einsatz – vor allem auch dem landwirtschaftlichen Nachwuchs, der tatkräftig mit angepackt hatte.

Auszeichnungen

Neo-Vizebürgermeister Andreas Dobler gratulierte dem Alp-Team zu den Auszeichnungen, die mit dem Alpkäse erreicht werden konnten. Insgesamt dreimal Gold und einmal Silber holte Senn Jakob Mathis in Galtür und Schwarzenberg mit dem Alpkäse Gulm-Gävis.Anna-Lena Dobler und Selina Konzett sorgten für die perfekte Bewirtung, das Buffet kam aus der Küche von Gerold Hosp und das meisterhafte Dessert-Buffet – in bewährter Manier – von den Satteinser Landwirtinnen. Tolle Preise fanden durch eine Tombola zu ihren glücklichen Gewinnern und zu später Stunde wurde sogar noch das Tanzbein geschwungen. Für die Gesamtorganisation des Abends bedankte sich Werner Bischof bei Familie Dobler vom Rotterhof. MON

Auch Neo-Vizebürgermeister Andreas Dobler (M.) war mit dabei.
Auch Neo-Vizebürgermeister Andreas Dobler (M.) war mit dabei.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.