Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 17.10.2022 • 16:01 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Herzliche Gratulation für diese tollen Leistungen.TTC Sparkasse Bludenz
Herzliche Gratulation für diese tollen Leistungen.TTC Sparkasse Bludenz

Tolle Erfolge bei Landes­meisterschaften

TTC Sparkasse Bludenz Letztens fanden in Feldkirch-Gisingen die Landesmeisterschaften für die Senioren und Junioren statt. Auch der TTC Sparkasse Bludenz war mit seinen Spielern erfolgreich vertreten.

Beim Senioren B Bewerb (Jahrgang 1964 bis 1973) eroberten die Spieler vom TTC Sparkasse Bludenz zwei Podestplätze. Den 2. Platz belegte Patrick Schnetzer hinter Sieger Fredy Welte. Und den ebenfalls tollen 3. Platz erkämpfte sich Markus Küng. Um das mannschaftlich tolle Ergebnis des TTC Sparkasse Bludenz noch abzurunden, erreichte Martin Hasl­wanter den starken 5. Platz. Auch zwei Junioren von Bludenz nahmen erstmals an einem Turnier teil und sie schlugen sich für ihre erste Teilnahme gegen erfahrene Junioren recht gut und konnten jede Menge Erfahrungswerte sammeln kurz vor Beginn ihrer ersten Meisterschaftssaison. Weiter so. Somit gratuliert der TTC Sparkasse Bludenz allen Spielern zu diesem tollen Ergebnis bei diesen Landesmeisterschaften und wünscht viel Erfolg für die neue Meisterschaftssaison.

An alle Tischtennisfreunde: Training immer Dienstag und Freitag von 18 bis 22 Uhr. Weitere Infos unter www.ttc-bludenz.com.

Tagesausflug in die Schweiz

PVÖ Vorarlberg Einen schönen Herbsttag nutzten die Mitglieder des Pensionistenverbandes Vorarlberg, um gemeinsam einen Halbtagesausflug in die Schweiz zu unternehmen. Die PÖffis, also die PVÖ-Gruppe, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln Ausflüge macht, lud nach Buchs und Werdenberg ein. Dazu trafen sich etliche Pensionisten mit PÖffis-Chef Walter Metzler in Bregenz, stiegen dem „S1“ zu und begaben sich nach Feldkirch. Während der Stopps stiegen weitere Interessierte zu. Angekommen in Feldkirch, ging es weiter nach Buchs. Vom Bahnhof Buchs ging es links zur Bahnhofstraße mit der schönen Allee und an den vielen Läden vorbei zum Rathaus. Angekommen im Städtchen Werdenberg, das mit rund 60 Einwohnern die kleinste Stadt der Schweiz ist, wurden die sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Häuser besucht. Ein Abstecher der PVÖ-Ausflügler zum Schloss Werdenberg durfte als Höhepunkt nicht fehlen.

BMXler weiterhin in guter Form

BMX-Club Sparkasse Bludenz Das BMX-Sparkassenteam zeigte sich auch beim 7. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft in Winterthur (SUI) in Bestform, holte sich zwei Siege und weitere drei Podestplätze sowie insgesamt acht Finalplatzierungen. Für die beiden Siege sorgten Fabio Fercher (Cruiser -25) und Raphael Nachbaur (Boys 14/15), auf den Podestplätzen landeten Paikea Marte (2., Girls 12/13), Janik Oppel (3., Boys 5/7) und Valentin Muther (Boys 12/13). Laura Fercher (5., Boys 10/11), Bjarne Schedler (5., Men 16+) und Samuel Meitz (7., Boys 8/9) fuhren ebenfalls ins A-Finale und damit in die Top 8. Die restlichen Teammitglieder fuhren allesamt ins B- bzw. einer ins C-Finale. Die letzten beiden Läufe zur Deutschschweizer Meisterschaft finden in Volketswil und Ticino statt. In der Gesamtwertung liegt ein großer Teil des Teams aussichtsreich im Rennen um die Spitzenplätze. Weitere BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at.

Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk
In der Gesamtwertung liegt ein großer Teil des BMX-Teams im Rennen um die Spitzenplätze.BMX-Club Sparkasse Bludenz
In der Gesamtwertung liegt ein großer Teil des BMX-Teams im Rennen um die Spitzenplätze.BMX-Club Sparkasse Bludenz

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.