Jazzklänge im Theater

Vorarlberg / 17.10.2022 • 16:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Organisator Jonathan Frick (2.v.l.) mit Fabio Devigili (Sax), Marvin Studer (Drums) und Andi Amann (Bass) vor dem Konzert im Theater Kosmos.
Organisator Jonathan Frick (2.v.l.) mit Fabio Devigili (Sax), Marvin Studer (Drums) und Andi Amann (Bass) vor dem Konzert im Theater Kosmos.

Unter dem Titel „Jazz im Foyer“ findet jeden ersten Mittwoch im Monat im Theater Kosmos ein besonderer Jazz­abend statt. Der Fokus dieser neuen Veranstaltungsreihe, die gemeinsam mit dem Verein Tankstelle und dem Musiker Jonathan Frick durchgeführt wird, liegt auf der lokalen Szene der Bodenseeregion in unterschiedlichen Zusammenstellungen und verschiedenen musikalischen Jazzrichtungen.

Den ersten Abend im Oktober widmeten die Musiker Fabio Devigili (Sax), Jonathan Frick (Tasten), Andi Amann (Bass) und Marvin Studer (Drums) ganz nach dem Motto „Vordergrund-Jazz“ selten gespielten, aber doch noch als Standards geltenden Kompositionen.

Zum Auftakt huldigten die Instrumentalisten mit „Waltz For Debby“ von Bill Evans und „I loves you Porgy“ von George Gershwin dem Swing Jazz und begeisterten mit einem Bossa-Nova von Antonio-Carlos Jobim. Egal ob mit „Lush Life“ von Billy Strayhorn oder „Anthropology“ von Charly Parker – das hohe musikalische Niveau der vier Vollblutmusiker versetzte das Publikum – darunter Bettina Wechselberger (Musikschule Bregenz), Steuerberater Gebhard Nägele mit Irene, Musiker Steven Moser, Georg Kempter, Peter Ehe, Benjamin Weis, Sebastian Neuschmied und Christine Schwaiger – in gute Laune. Nach der Zugabe „Peace“ von Horace Silver improvisierten bei der anschließenden Jam-Session Klaus Raidt an den Drums, Dominik Wachtel (Keys) und Alosha Uysal am Saxophon. Die rund 50 Veranstaltungsbesucher bedankten sich für diesen besonderen Jazzabend mit viel Applaus. sie

Gerda Schmid und Coach Margit Bilgeri.
Gerda Schmid und Coach Margit Bilgeri.
Ruth Wiehl und Werner Neuhauser.
Ruth Wiehl und Werner Neuhauser.
Steuerberater Martin Winkel mit Brigitte.
Steuerberater Martin Winkel mit Brigitte.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.