Kartoffeltag für guten Zweck in Lochau

Vorarlberg / 17.10.2022 • 16:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das bewährte Team des Missionskreises und die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten laden am Sonntag wieder zum „Kartoffeltag“ ins Lochauer Pfarrheim.bms
Das bewährte Team des Missionskreises und die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten laden am Sonntag wieder zum „Kartoffeltag“ ins Lochauer Pfarrheim.bms

Lochau Nach dreijähriger corona-bedingter Pause laden der Missionskreis der Pfarre und die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten am kommenden Weltmissionssonntag, 23. Oktober, von 10 bis 14 Uhr wieder zum traditionellen „Kartoffeltag“ ins Lochauer Pfarrheim. Serviert werden hier vom bewährten Team Kartoffelgerichte wie zu Großmutters Zeiten. Es gibt ein Kartoffelgulasch aus der Militärküche oder „Gsottene Kartoffla“ mit Butter, Topfenaufstrich und Käse, zur Vorspeise eine „Lochauer Kürbiscremesuppe“ und zum Dessert warten hausgemachte Torten und Kuchen auf die Besucher. Für die Kinder stehen auch Wienerle mit Brot bereit. Mit dieser Aktion unterstützt der Missionskreis unter dem Motto „Teilen macht stark“ schon seit Langem seine verschiedenen Projekte in aller Welt, insbesondere die Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Familien in Rumänien (Kontakt Pfarrer Cristinel Dobos), weiters „Concordia Osteuropa“ in Bulgarien (Kontakt Pater Markus Inama) oder das Projekt Straßenkinder in Erechim/Brasilien. In Lochau selbst erhalten das Pfarrheim Franz Xaver, die Pfarrjugend oder die heimische Sozialaktion „Mitanand – Füranand z’Lochau“ einen Beitrag. bms

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.