Vorarlberger in den Top 10

Vorarlberg / 17.10.2022 • 19:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kevin Emhofer (links) und Atakan Kocaman (rechts) bei der Siegerehrung am Sonntag in Leonberg.
Kevin Emhofer (links) und Atakan Kocaman (rechts) bei der Siegerehrung am Sonntag in Leonberg.

Leonberg Die Berufsweltmeisterschaften haben am Sonntag beim Wettbewerb im deutschen Leonberg ihren Abschluss gefeiert. Die jungen Vorarlberger Fachkräfte im Bereich Zerspanungstechnik haben sich mit Teilnehmern aus der ganzen Welt gemessen und es in die Top 10 geschafft. Kevin Emhofer aus Höchst hat es auf den siebten Platz im CNC Drehen geschafft. Sein Arbeitskollege Atakan Kocaman aus Dornbirn machte den zehnten Platz im CNC Fräsen. Sie wurden beide mit „Medallion for Excellence“ ausgezeichnet. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung, obwohl es am ersten Tag nicht so gut gelaufen ist“, schildert Kevin Emhofer. „Dafür habe ich aber am zweiten und dritten Tag nochmal alles gegeben und darauf bin ich stolz.“ 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.