Autor Jürgen Thomas Ernst liest in der Ruine Blumenegg

Vorarlberg / 19.10.2022 • 16:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Thüringerberg Die Walserbibliothek Thüringerberg lädt heute, 20. Oktober, um 19 Uhr zu einem literarischen Abend mit dem Autor Jürgen Thomas Ernst in den Kulturraum der Ruine Blumenegg ein. Der in Bregenz wohnhafte Autor ist pensionierter Förster und Waldpädagoge. Er wird zuerst sein im Herbst neu erschienenes Buch „Geheimnisse des Waldes“ vorstellen und dann über seinen Umweltkrimi „Das Wasserkomplott“ referieren. Der Autor selbst hat schon mehrere Preise mit seinen Werken gewonnen. Er ist sehr vielseitig und schreibt u.a. Theaterstücke.

In „Das Wasserkomplott“ behandelt er die Gründung und den rasanten Aufstieg einer Naturschutzorganisation, die sich selbst „Familie“ nennt. Denn Zusammenhalt für eine gemeinsame Zukunft ist ihr Motto und ihr Ziel ist ein riesiges Naturschutzgebiet.

„Geheimnisse des Waldes“ ist ein Buch für Waldneulinge, das Lust auf mehr macht, manchmal ein kleines Fragezeichen zurücklässt und dadurch anspornt, selbst weiterzusuchen. Jürgen Thomas Ernst erzählt darin von seinen Erfahrungen, seinen Emotionen, es geht ihm darum, die Faszination des Waldes zu vermitteln, seine Schönheit und Heilkraft. HAB

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.