“Diese Regierung ist am Ende”

Vorarlberg / 19.10.2022 • 22:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Es stehen jetzt viele konkrete und unkonkrete Aussagen von Thomas Schmid gegen viele Personen im Raum, deren Wahrheitsgehalt niemand von uns überprüfen kann. Es braucht nun volle Aufklärung, die von den Ermittlungsbehörden zu leisten ist. Karl Nehammer, ÖVP-Chef und Bundeskanzler

Es stehen jetzt viele konkrete und unkonkrete Aussagen von Thomas Schmid gegen viele Personen im Raum, deren Wahrheitsgehalt niemand von uns überprüfen kann. Es braucht nun volle Aufklärung, die von den Ermittlungsbehörden zu leisten ist. Karl Nehammer, ÖVP-Chef und Bundeskanzler

Opposition empört: Nehammer könne sich nicht abputzen.

Wien, Bregenz Die Reaktionen aus der ÖVP, aber auch vom Regierungspartner Grüne zu den Aussagen von Thomas Schmid blieben am Mittwoch noch verhalten. In Vorarlberg lehnte Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) eine Stellungnahme auf VN-Anfrage ab. Auch die Vorarlberger Grünenchefs hielten sich zurück, wobei Mandatarin Nina Tomaselli Stellung bezog. Aus der Opposition kam dafür umso lautere Kritik. Für die SPÖ sei seit Monaten klar, dass diese Regierung am Ende ist – „das in der schwersten Krise seit Jahrzehnten“, sagte der stellvertretende SPÖ-Klubvorsitzende Jörg Leichtfried. “Abputzen gilt überhaupt nicht. Immerhin war Nehammer auch unter Parteichef Kurz von 2018 bis 2020 ÖVP-Generalsekretär und wurde von Kurz zum Innenminister gemacht”, sagte FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz.

Wir haben vor einem Jahr die notwendigen Konsequenzen in der Causa Kurz gezogen. Das war ja eine Inseraten-Korruptionsaffäre auf Steuergeldkosten. Alma Zadic und ich haben die unabhängige Justiz immer gegen Angriffe verteidigt, die sich nun akribisch vorarbeitet. Werner Kogler, Vizekanzler

Wir haben vor einem Jahr die notwendigen Konsequenzen in der Causa Kurz gezogen. Das war ja eine Inseraten-Korruptionsaffäre auf Steuergeldkosten. Alma Zadic und ich haben die unabhängige Justiz immer gegen Angriffe verteidigt, die sich nun akribisch vorarbeitet. Werner Kogler, Vizekanzler

Die große Täuschung von Sebastian Kurz und seinem Machtzirkel ist aufgeflogen. Selbstverständlich ist dadurch die Koalition belastet. Ich will der Justiz nicht vorgreifen. Wolfgang Sobotka muss aber schon einmal in sich gehen, ob des Bildes, das er hier zeigt. Nina Tomaselli, Grüne Nationalratsabgeordnete

Die große Täuschung von Sebastian Kurz und seinem Machtzirkel ist aufgeflogen. Selbstverständlich ist dadurch die Koalition belastet. Ich will der Justiz nicht vorgreifen. Wolfgang Sobotka muss aber schon einmal in sich gehen, ob des Bildes, das er hier zeigt. Nina Tomaselli, Grüne Nationalratsabgeordnete

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.