Ein langes Leben Seite an Seite verbracht

Vorarlberg / 19.10.2022 • 17:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Resi und Toni, so wie sie alle kennen.Pachler
Resi und Toni, so wie sie alle kennen.Pachler

Mäder Heute vor 65 Jahren, am 20. Oktober 1957, gaben sich Theresia Pachler, Jahrgang 1935 (geb. Jaritz) und Anton Pachler, Jahrgang 1938, in Götzis das Ja-Wort.

Resi kam Mitte der 50er-Jahre aus Feldkirchen in Kärnten der Arbeit wegen nach Vorarlberg. Auch Toni ging ebenfalls Mitte der 50er- Jahre aus der Südoststeiermark in die Fremde, nach Vorarlberg zum Arbeiten. In dieser Zeit hatten sie es als „Zugreiste“ und als „Frömde“, wie die vielen anderen Kärntner und Steirer in Vorarlberg, nicht leicht. In Götzis lernten sie sich kennen und zogen Anfang September 1957, kurz vor der Hochzeit, nach Mäder.

Arbeitsreiches Leben

1959 kam der Sohn Horst zur Welt, 1961 folgte Norbert und 1965 Gerhard. Schon 1967 bezogen sie ihr neues Haus in Mäder, wo sie beide auch immer noch leben. Toni arbeitete sein ganzes Berufsleben bis zur Pension in der „Viscose“ in der Schweiz, und auch Resi arbeitete neben dem Haushalt und der Kindererziehung lange Jahre in der Schweiz, um sich ein eigenes Haus als Heim aufbauen zu können.

In der Pension

In den letzten Jahren erlitt Resi bei Stürzen mehrfach Beinbrüche und kämpfte sich mit eisernem Willen wieder hoch. Resi sorgt auch mit 87 Jahren immer noch für den Haushalt, kocht regelmäßig mit Begeisterung und unterstützt Toni, der leider gesundheitlich schon etwas angeschlagen ist, wo sie nur kann. Auch der eigene Gemüsegarten und die Blumen sind ihr immer noch sehr wichtig. Mittlerweile gibt es acht Enkel, und der erste Urenkel wird bald auf die Welt kommen. Alle Kinder und Schwiegerkinder sowie die Enkel wünschen Resi und Toni zum 65. Hochzeitstag alles Gute und noch viele glückliche, gesunde gemeinsame Jahre!

Hochzeit am 20. Oktober 1957.
Hochzeit am 20. Oktober 1957.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.