Kinder für Eishockey begeistern

Vorarlberg / 19.10.2022 • 15:59 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Beim EHC wird der Nachwuchs großgeschrieben. Deshalb veranstaltet der Verein am 29. Oktober einen Tag der offenen Tür. bvs (3)
Beim EHC wird der Nachwuchs großgeschrieben. Deshalb veranstaltet der Verein am 29. Oktober einen Tag der offenen Tür. bvs (3)

Der EHC Lustenau veranstaltet einen Tag der offenen Tür für interessierte Kinder.

Lustenau „Die Kinder sind unsere Zukunft. Wir investieren viel in den Nachwuchs beim EHC Lustenau“, erklärt Ralph Kessler, Mitverantwortlicher für den Nachwuchs. Er hat gemeinsam mit Nachwuchsleiter Philipp Winzig einen Tag der offenen Tür organisiert, bei dem interessierte Kinder zwischen vier und acht Jahren in den schnellsten Mannschaftssport der Welt hineinschnuppern können. „Wir heißen alle herzlich bei uns willkommen“, so Winzig.

Fühlen wie ein Eishockeystar

Am Samstag, den 29. Oktober, um 16.30 Uhr startet das Abenteuer auf dem Eis. „Wir haben genug Leihausrüstung vorhanden. Das Einzige, was die Kinder mitbringen müssen, sind Schlittschuhe“, so Ralph Kessler. Die Trainer zeigen den Kindern und ihren Eltern, wie und in welcher Reihenfolge sie die Ausrüstung anziehen müssen, damit sie danach auf dem Eis optimal geschützt sind. „Anfangs muss man den Kindern noch beim Anziehen helfen, doch sie können das ziemlich schnell allein“, erklärt Jennifer Lamprechter, dessen fünfjähriger Sohn Alessio auch schon seit einem Jahr beim EHC spielt.

Schläger, Ausrüstung und Pucks

Gemeinsam geht es auf das Eis, dort können erste Erfahrungen mit dem Schläger und dem Puck gesammelt werden.

„Der Spaß steht an oberster Stelle und wir hoffen, dass wir die Kinder ebenso begeistern können wie unseren bisherigen Nachwuchs“, so Philipp Winzig. Im Anschluss an das Schnuppertraining sind die Kinder mit ihren Eltern zum Match der Kampfmannschaft eingeladen. „Bei uns geht es sehr familiär zu. Wir sind eine große EHC-Familie“, erklärt Kessler.

Größter Nachwuchsverein

„Wir zählen mit unseren 120 Kindern im Nachwuchs zum größten Eishockey-Nachwuchsverein im Land“, zeigt sich Winzig stolz. Damit die Kids optimal betreut werden können, steht ein großer Trainerstab zur Verfügung. Für jede U-Mannschaft gibt es drei oder vier Trainer.

„Die Kinder entwickeln sich schnell und nehmen auch persönlich viel von diesem Mannschaftssport mit“, fügt Kessler hinzu. Die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür laufen auf Hochtouren. „Wir freuen uns über jede und jeden Einzelnen, der vorbeikommt“, so Kessler. Bvs

Tag der offenen Tür: Samstag, 29. Oktober 2022, ab 16.30 Uhr, Rheinhalle Lustenau. Anmeldungen bitte unter office@ehc-lustenau.at, Mitzubringen: Schlittschuhe

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.