Bücher teilen, tauschen, wiederverwerten

Vorarlberg / 21.10.2022 • 15:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In Nenzing gibt es zwei neue offene Bücherschränke, die von der Bibliothek erstbestückt wurden. EM
In Nenzing gibt es zwei neue offene Bücherschränke, die von der Bibliothek erstbestückt wurden. EM

Nenzing Wer kennt das nicht: Bücher sind gelesen, zum Wegschmeißen aber viel zu schade. Und was dem einen übrig, ist dem anderen eine große Freude. Die Marktgemeinde Nenzing hat neuerdings zwei offene Bücherschränke im Ort aufgestellt. Einer befindet sich in Nenzing-Dorf an der Straße Am Kanal beim Mengbächle, der andere beim Spielplatz an der Riedstraße in Nenzing-Heimat. Dort können nun Bücher, die man gerne lesen möchte, entnommen werden oder bereits gelesene Bücher anderen Lesern zur Verfügung gestellt werden. So wird den Büchern ein zweites Leben geschenkt, zudem werden Ressourcen geschont. Die Bücherschränke wurden vom Umweltausschuss der Marktgemeinde angeregt und von Lehrlingen der Firma Geiger gebaut. Betreut wird der Schrank in Nenzing-Dorf von Melitta Gassner, jener in Nenzing-Heimat von Kornelia Spiß. Und schließlich sponserte die Bibliothek Nenzing die Erstbestückung der Bücherschränke. EM

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.