Kulinarik, Mundartpoesie und Musik in Hittisau

Vorarlberg / 21.10.2022 • 15:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Michael Bartenstein und Wolfgang Troy lesen Texte von zwei großen Wälder Mundartdichtern.me
Michael Bartenstein und Wolfgang Troy lesen Texte von zwei großen Wälder Mundartdichtern.me

Hittisau Am kommenden Dienstag, 25.Oktober, 18 Uhr lesen Michael Bartenstein und Wolfgang Troy im Gasthaus Krone in Hittis­au Texte von Othmar Mennel und Kaspar Troy. Das Thema der Lesung wurde mit „hearad und deara vo dr Subersach“ bewusst gewählt, bildet doch die Subersach die natürliche Grenze zwischen dem vorderwälder und dem mittelwälder Dialekt. Verschiedene Texte der beiden Autoren wurden bereits vertont und werden sowohl instrumental als auch gesanglich von Elisabeth Metzler-Faißt präsentiert.

Lesung und Essen

Nach Aperitif und Vorspeise steht der erste Programmteil unter dem Motto „Seanno“ mit besinnlichen Texten der beiden Mundartdichter. Nach der Hauptspeise widmet sich das Leseprogramm dem Thema „Ums Johr im Wold“. Auf das Dessert folgt mit „Schmöllolo“ ein Programmblock zum Schmunzeln. Anmeldungen sind unter E-Mail: gasthof@krone-hittisau.at oder Tel. 05513 6201 möglich.

Zwei große Mundartdichter

Othmar Mennel war gebürtiger Hittisauer und zählte zu den bekannten Mundartdichtern des Bregenzerwaldes. Seine Gedichte spiegeln seine Liebe zu Hittisau, zum Vorderwald und seinen Menschen wider. Seine Werke wurden in vier Büchern herausgegeben. Kaspar Troy hat Hunderte Gedichte geschrieben, viele Bücher und Tonträger veröffentlicht, fast alle in der Mundart des Bregenzerwaldes. Er beschreibt in seinen Texten, was die Talschaft ausmacht: die Menschen, die Landschaft, die Berge und Alpen und die Dörfer. ME

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.