1:0-Heimerfolg gegen FC Götzis

Vorarlberg / 23.10.2022 • 17:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Freude war groß. Nach fünf Spielen konnte der FC Sulz wieder einen Sieg einfahren. F. KopF
Die Freude war groß. Nach fünf Spielen konnte der FC Sulz wieder einen Sieg einfahren. F. KopF

FC Sulz Vor stattlichen 300 Zuschauern, bestbesuchtes Spiel der 12. Runde der Landesliga, kam unsere Mannschaft zu einem knappen 1:0-Erfolg gegen Götzis. Nach fünf Spielen hintereinander ohne vollen Erfolg, konnte unser Team am Ende über einen knappen Erfolg jubeln. Es war ein hartes Stück Arbeit, um schlussendlich drei wichtige Punkte einzufahren.

Aufsteiger FC Götzis um Trainer Thomas Beck, 92-facher Liechtensteiner Nationalspieler, gab einen starken Gegner ab. Die beiden Abwehrreihen waren spielbestimmend und so war es nicht verwunderlich, dass es kaum Torchancen zu verzeichnen gab. Wenn auch spielerisch unserer Mannschaft nicht alles gelang, war der kämpferische Einsatz jedes einzelnen Spielers, im Gegensatz zum Spiel in Schruns, vorbildlich. Götzis hatte leicht mehr Spielanteile in der ersten Halbzeit. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichener. Als alles auf ein Unentschieden hindeutete, lief Timo Balter in der 87. Minute durch und wurde an der Strafraumgrenze von Christoph Längle zu Fall gebracht. Schiedsrichter Nusret Mutlu deutete unter Protest der Götzner Spieler auf den Punkt.

Der jüngste Spieler auf dem Platz, Florian Domig (16 Jahre), schnappte sich den Ball, verlud den Torhüter und schoss zum viel umjubelten 1:0 ein. Ausführlicher Spielbericht und Fotos auf unserer Homepage unter www.fcsulz.at.

Danke für Ihre freiwillige Blutspende

Blutspendedienst Feldkirch Die Blutspendeaktion in Tisis im Pfarrsaal am 12. Oktober war ein toller Erfolg. Wir konnten insgesamt 104 Blutkonserven abnehmen. Wir möchten allen Spendern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns auf die nächste Blutspendeaktion in der Gemeinde.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.