Einfach nur musizieren

Vorarlberg / 24.10.2022 • 16:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Mitglieder der Band „George – Michael & Friends“: Michael Nesler, Margot Streit, Carmen Meier, Andrea Tschugmell–Plangg, Stefan Greusing und Georg Fliri.Hab
Die Mitglieder der Band „George – Michael & Friends“: Michael Nesler, Margot Streit, Carmen Meier, Andrea Tschugmell–Plangg, Stefan Greusing und Georg Fliri.Hab

Ruine Blumenegg: Spielfreude pur mit „George – Michael & Friends“.

Thüringerberg Eine magisch erleuchtete Bühne und eine Musikformation, die es in sich hatte: „George – Michael & Friends“ trat am Freitag im Kulturpavillon der Ruine Blumenegg auf. Die Musiker sind keine Profis, denn jeder ist in einem anderen Beruf tätig. Sie sind, so bezeichnet sich Michael selbst, eigentlich „Wurst- und Brotmusikanten, die auf Zeltfesten und Ähnliches spielen“.

Für Michael selbst ist Musik eine Therapie, weil er Stille nicht verträgt und mit ihr nicht umgehen kann. „Aber heute“, so der Leader, „wollen wir einfach musizieren. Wir wollen, dass uns die Menschen zuhören. Sie können mitsingen, klatschen, sie können aber auch aufstehen und sich ein Getränk holen, sie sollen einfach ungezwungen unsere Musik miterleben.“ Und weiter: „Dieser Kulturpavillon bietet uns auch einen entsprechenden Raum. Er ist etwas ganz Besonderes.“

Und so haben die drei Damen und die drei Herren mit ihrem Gesang und Spiel die begeisterten Zuhörer in ihren Bann gezogen. Auch wenn die Musik nicht ihr Hauptberuf ist, spürte man den Spaß und die Leidenschaft, die sie für die Musik haben und ihre Spielfreude ging auf das Publikum über. Die Songs aus Folk, Pop, Rock und Gospel und aus Film- und Fernsehmusik interpretierten sie auf ihre eigene Art und auf unnachahmliche Weise.

Dass natürlich auch die Kommentare von Michael immer wieder für Lacher sorgten, machte das Ganze noch persönlicher. Dieser Abend in der Ruine Blumenegg war ein Erlebnis, gestaltet durch Vollblutmusiker, denen der kleine Rahmen des Kulturpavillons offensichtlich gefiel. HAB

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.