Aktion scharf: Überführte ­Drogenlenker in der Überzahl

Vorarlberg / 27.10.2022 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch, Bludenz Insgesamt neun Polizeibeamte führten in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch zwischen 15 und 1 Uhr morgens einen Alkohol- bzw. Suchtgiftschwerpunkt an mehreren Standorten in den Bezirken Feldkirch und Bludenz durch. Sie wurden durch einen Polizeiarzt und eine Polizeisanitäterin sowie vier Mitarbeitern der Bezirkshauptmannschaft Bludenz unterstützt.

Auffallend bei der Schwerpunktaktion war der überraschend hohe Anteil von suchtgiftbeeinträchtigten Lenkern gegenüber den alkoholisierten Verkehrsteilnehmern.

Ergebnis Aktion Scharf

» 2 Anzeigen wegen Alkohol
am Steuer

» 12 Anzeigen wegen Suchtgift

» 2 Anzeigen nach dem
Führerscheingesetz

» 17 Anzeigen Verkehrsbereich
(einige Kindersicherungsanzeigen)

» 9 Organmandate

» 14 Führerscheinabnahmen

» 2 Kennzeichenabnahmen

 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.