Bike-Serie: Gemütliche Tour auf der Sonnenseite

Vorarlberg / 27.10.2022 • 09:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Tour bietet eine schöne Bergkulisse. <span class="copyright">Sonderegger</span>
Die Tour bietet eine schöne Bergkulisse. Sonderegger

Von Bludesch aus geht es bei dieser Genusstour Richtung Alpila-Alpe.

Bludesch Der Hochgerach ist der erste Berg am Walserkamm und bei Wanderern sehr beliebt. Den Hüttenkopf daneben, ebenfalls mit einer tollen Aussicht, hat man dagegen meist für sich allein. Mit dieser Tour lassen sich beide Gipfel perfekt und mit vertretbarer Mühe vom Tal aus erobern.

Bike-Serie: Gemütliche Tour auf der Sonnenseite

Die landschaftlich reizvolle Route an sonnigen Hängen ist perfekt für Einsteiger oder als Feierabendrunde geeignet. Die genussorientierten Trails sind leicht zu bewältigen und bieten auch weniger versierten Bikern jede Menge Spaß.

Die Route führt über sonnige Hänge.
Die Route führt über sonnige Hänge.

Los geht es in Bludesch bei der Nikolaus Kirche Richtung Thüringen. Dort führt die Route nach gut 100 Metern zum Thüringer Weiher, wo es auf Forstwegen bis Thüringerberg weitergeht. Es gibt hier mehrere Varianten, die alle ans Ziel führen.

In Thüringerberg folgt die Tour für ein paar Meter der Straße, bis es kurz vor der Kirche links abzubiegen gilt. Weiter geht die Fahrt auf dem Forstweg Richtung Hüttenkopf und zur Inneren Alpilaalpe, wenn zusätzlich eine Gipfelwanderung geplant ist.

Möglich ist ebenso, bei Kapiescha den unteren Fäschaweg/Hochwaldweg zu nehmen und sich dann rechts Richtung Äußere Alpila zu halten.

Fahrt auf der Sonnenseite

Start: Bludesch bei der alten Nikolauskirche

Niveau: leicht

Zeit: ca. 2:30 Std. EMTB / ca. 3:45 Std. MTB

Distanz: 27 km, 20 % Asphalt, 55 % Forstweg, 25 % Trail

Uphill: 1270 m

Downhill: 1270 m

Jahreszeit: Mai – November

Einkehrmöglichkeit: Henslerstüble

Experten-Tipp von Alexander Sonderegger

Was alles in den Rucksack gehört: So mancher Rucksack gleicht einer Wundertüte oder Damenhandtasche, in der unter Umständen unter dem Landjäger und Gipfelschnaps sogar die Lawinenschaufel vom Winter zu finden ist. Andere wiederum wissen exakt, wo Ersatzschlauch oder Pumpe zu finden sind.

Die wichtigsten Dinge für den Rucksack

•  Möglichst viel Zeit

•  Werkzeug, Reifenheber

• Taschenmesser

• Ersatzschlauch & Pumpe

• Taschentücher

• Trinkflasche mit Wasser

• Apfel oder Banane

• Mobiltelefon

• Erste Hilfe Set

• Magnesium / Traubenzucker

• Notfallnummern / Notfallplan

• Wind- /Regenjacke

• Akkuschlüssel

• Geld für die Einkehr

• Stirnlampe / Beleuchtung

• Bike Guide / GPX-Track

• Navigationsgerät / Karte

• Akku / Ladegerät

• Schloss / Absperrmöglichkeit

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.