Coole Töne im Jugendtreff Oase

Vorarlberg / 27.10.2022 • 15:51 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Auch Schlagzeug gehört zum Repertoire der Musikschule.
Auch Schlagzeug gehört zum Repertoire der Musikschule.

Musikschüler veranstalteten ein Konzert für Jugendliche in der Oase.

Lustenau Es war das erste Konzert der Musikschüler im Jugendtreff Oase vergangenes Wochenende. Gitarre- und Bandlehrer Bernhard Schaunig von der Rheintalischen Musikschule hatte einige seiner Schüler mit in die Oase gebracht, um den Jugendlichen dort die Musik näherzubringen. „Wir zeigen euch heute, was wir alles in der Musikschule machen“, erzählte Bernhard Schaunig.

Begeisterung wecken

Jugendarbeiterin Celina Peter begrüßte die vielen Gäste in der Oase und freute sich, den Eltern und den Musikschülern den Jugendtreff von innen zu zeigen. „Schön, dass ihr heute alle zu uns in die Oase gekommen seid“, sagte Peter von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Lustenau.

Sie hat gemeinsam mit Bernhard Schaunig diese erste Kooperation mit der Musikschule ins Leben gerufen. „Ein Musikinstrument zu spielen, wirkt sich positiv auf die Entwicklung aus“, weiß Peter. Deshalb möchte sie mit diesem Konzert die Freude bei den jungen Menschen an einem Instrument wecken. „Ich bin schon gespannt auf das Konzert“, sagte Andra Turcitu (11) voller Vorfreude. Gemeinsam mit ihrer Schwester Alexandra (12) und Freundin Sümeyra (12) ist sie in die Oase gekommen, um der Musik zu lauschen.

Herzlicher Empfang

Die Jugendlichen mit Jugendarbeiterin Celina Peter empfingen ihre Gäste mit selbstgemachten Snacks und erfrischenden Getränken. Auch die Musikschüler Sarah und Laurin Peterlunger, Maida Cavak, Zeynep Parmaksiz, Maria Bernhard sowie die Bandschüler der „Fantastischen Freunde“ und der „Drei Freunde“ genossen das Konzert im Jugendtreff Oase.

„Ich hoffe, dass wir in Zukunft noch weitere Konzerte hier abhalten werden. Ihr seid jederzeit herzlich willkommen“, dankte Celina Peter den Musikschülern. bvs

„Ein Instrument zu spielen, wirkt sich positiv auf die Entwicklung aus.“

Andra (v.l.), Alexandra, Sümeyra und Barkim.
Andra (v.l.), Alexandra, Sümeyra und Barkim.
Ein Gitarrenduo sorgte für harmonischen Klang.
Ein Gitarrenduo sorgte für harmonischen Klang.
Jugendarbeiterin Celina Peter freute sich mit den Jugendlichen.
Jugendarbeiterin Celina Peter freute sich mit den Jugendlichen.
Die Musikschüler führten den Jugendlichen im Jugendtreff Oase ihr Können vor.bvs (5)
Die Musikschüler führten den Jugendlichen im Jugendtreff Oase ihr Können vor.bvs (5)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.