Vignette wird teurer

Vorarlberg / 02.11.2022 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für die Vignette 2023 wurde als Farbe purpur gewählt. Die digitale Vignette ist ab heute, Donnerstag, erhältlich. asfinag
Für die Vignette 2023 wurde als Farbe purpur gewählt. Die digitale Vignette ist ab heute, Donnerstag, erhältlich. asfinag

Schwarzach Heimische Auto- und Motorradfahrer müssen auch im kommenden Jahr tiefer in die Tasche greifen. Die Vignettentarife werden für 2023 um 2,8 Prozent angehoben. Somit wird die Pkw-Jahresvignette im kommenden Jahr 96,40 Euro und jene für Motorräder 38,20 Euro kosten, berichtet die Asfinag. Als Farbe wurde für 2023 Purpur gewählt. Ab heute, 3. November 2022, ist die digitale Vignette für das kommende Jahr im Asfinag-Mautshop und in der kostenlosen Asfinag-App erhältlich. Darüber hinaus wird es die digitale Vignette auch bei Mautstellen, ÖAMTC, ARBÖ und ADAC sowie an ausgewählten Tankstellen und Trafiken geben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.