Europa entdecken

Vorarlberg / 03.11.2022 • 17:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Der Freiwilligendienst des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) bietet jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, für bis zu zwölf Monate in einer gemeinnützigen Einrichtung in Europa mitzuarbeiten. Die Kosten sind durch das EU-Förderprogramm und die Aufnahmeorganisation gedeckt. Das aha unterstützt und begleitet bei der Projektvorbereitung und während des Einsatzes. Am 15. November findet im Between Bregenz ein Infoabend zum ESK statt. Dabei gibt es Insidertipps von Anenechi Udeani (18), die derzeit Erfahrungen bei einer isländischen NGO sammelt, und Infos von Yvonne Waldner vom aha. Um Anmeldung wird gebeten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.