Vorsicht im ­Bregenzerwald

Vorarlberg / 16.11.2022 • 22:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bezau Im Bregenzerwald soll ein Autofahrer sowohl Kinder als auch junge Frauen angesprochen und versucht haben, diese zum Einsteigen zu bewegen. „Bei der Polizeiinspektion Bezau kam es zu mehreren Anzeigen“, bestätigt Polizeisprecher Horst Spitzhofer gegenüber VOL. „Offenbar sei ein Mann mit einem schwarzen Audi im Raum Schoppernau unterwegs und würde junge Mädchen und Frauen aus dem Auto heraus ansprechen.“ Es handle sich um ein Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen. Eine Frau sei sogar eingestiegen, ergriff aber die Flucht, nachdem der Fahrer ihr 200 Euro anbot, um ihn zu begleiten.

Noch liege kein strafrechtlich relevanter Tatbestand vor, die Polizei rät zur Vorsicht. Man appelliere an die Bevölkerung, nicht in fremde Fahrzeuge einzusteigen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.