Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 21.11.2022 • 17:41 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Im Rahmen des Herbsttanzes in der DorfMitte wurden auch wieder die Geburtstagskinder gefeiert. Sb
Im Rahmen des Herbsttanzes in der DorfMitte wurden auch wieder die Geburtstagskinder gefeiert. Sb

Beschwingter Herbsttanz

Vorarlberger Seniorenbund Der wolkenverhangene Sonntag lockte viele Tanzfreunde nach Koblach in die DorfMitte zum Herbsttanz mit unserem beliebten Duo Johnny & Alf. Auch unser Landesobmann Werner Huber ließ es sich nicht nehmen, die Tanzfreunde im bis zum Bersten vollen Saal beim beschwingten Nachmittag zu begrüßen. Johnny & Alf sorgten für beste Stimmung und auch eine Line Dance-Runde durfte nicht fehlen.

Geschäftsführer Franz Xaver Himmer und Landesobmann Werner Huber gratulierten dann auch unseren Geburtstagskindern mit einem Schnäpsle als kleines Dankeschön. Es war wieder für alle ein sehr schöner Tanznachmittag und alle traten gut gelaunt die Heimreise an. Weitere Bilder finden Sie auf der Seniorenbund-Homepage unter: www.mitdabei.at

Wir laden alle Tanzfreunde 50plus in die Koblacher DorfMitte von 15 bis 18 Uhr herzlich ein: am Sonntag, dem 11. Dezember, zum Weihnachtstanz mit Jackpot & Jessica, am Sonntag, dem 15. Jänner, zum Neujahrstanz mit H-G-H sowie am Sonntag, dem 19. Februrar, zum Faschingstanz mit Troubadours und am Sonntag, dem 19. März, zum Frühlingstanz mit Travellers. Am Sonntag, dem 16. April, findet dann der Ostertanz mit Jackpot und Jessica statt und am Sonntag, dem 21. Mai, der Maitanz mit Johnny & Alf. Wir senden Ihnen gerne zu jedem Tanz eine persönliche Einladung per Mail zu: Einfach eine E-Mail an uns senden mit dem Kennwort „tanzen“ an: franz.himmer@mitdabei.at.

Gelungenes Preisjassen

Seniorenbund Sulz-Röthis-Viktorsberg 47 Jasser und Jasserinnen beteiligten sich am Preisjassen des Seniorenbundes Sulz-Röthis-Viktorsberg am Donnerstag, den 10. November, im Gasthaus Löwen in Sulz. Die Organisatoren Kurt Baldauf und Resi Graber hatten im Vorfeld schöne Preise von örtlichen Unternehmen gesammelt, sodass jedem Spieler und jeder Spielerin ein Preis winkte. Nach der Begrüßung von Obfrau Reinelde Gut, bei der sie allen gute Trümpfe und „Bur-Nell-Ass“ wünschte, wurden die Teilnehmer in Vierergruppen eingeteilt. Nach zwei Durchgängen zu je acht Spielen zog Myrtha die Stichzahl „600“. Viele JasserInnen lagen mit ihren erspielten Punkten in diesem Bereich. Während sich die SpielerInnen das Abendessen schmecken ließen, zählten die Organisatoren die Punkte aus und erstellten die Rangliste. Die Hauptpreise gingen an Irmgard Frank, Hermann Strammer und Otto Kittenbaumer. Großer Dank gebührt Kurt Baldauf, Resi Graber, dem Vorstand des Seniorenbundes Sulz-Röthis-Viktorsberg sowie allen Preis-Spendern für diesen gut organisierten und unterhaltsamen Nachmittag.

Rund 47 Jasser hatten sich kürzlich zum Preisjassen im Gasthaus Löwen in Sulz eingefunden.sb
Rund 47 Jasser hatten sich kürzlich zum Preisjassen im Gasthaus Löwen in Sulz eingefunden.sb

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.