AH-Turnier in Dornbirn

Vorarlberg / 28.11.2022 • 16:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beim alljährlichen FCD Altherrenturnier geben sich jedes Jahr ehemalige Fußballgrößen die Ehre.CTH
Beim alljährlichen FCD Altherrenturnier geben sich jedes Jahr ehemalige Fußballgrößen die Ehre.CTH

FC Dornbirn lädt zum Fritz-Rafreider-Gedächtnisturnier.

Dornbirn Fußballstimmung herrscht aktuell nicht nur aufgrund der Weltmeisterschaft, auch am kommenden Samstag, 3. Dezember, sollen Fans des runden Leders auf ihre Kosten kommen. Nach langer Pause steht in der Messehalle 2 ab 13 Uhr wieder Altherren-Fußball auf dem Programm. Dann geben sich ehemalige Fußballgrößen aus dem Ländle wieder die Ehre und möchten einen Nachmittag lang Messi, Ronaldo, Mbappé & Co. die TV-Show stehlen. „Bei uns gibt es nämlich live vor Ort tollen Fußball zu sehen“, freut sich Hans Wohlgenannt vom Organisationsteam.

Gedächtnisturnier

Das diesjährige AH-Turnier geht bereits in die 24. Runde und ist gleichzeitig das 15. Fritz-Rafreider-Gedächtnisturnier zum Andenken an die Rothosen-Legende.

Legenden gibt es auch heuer wieder auf dem Platz zu sehen. An den Start gehen Teams vom FC Höchst, FC Wolfurt, RW Rankweil, FC Koblach, RW Rankweil, FC Schwarzenberg, FC Andelsbuch, SV Ochsenhausen und natürlich die Gastgeber selbst, die sich unbedingt wieder den Hallentitel sichern möchten.

WM-Spiele am Bildschirm

Die Gruppenspiele dauern bis 15.45 Uhr. Im Anschluss folgen dann die Finalspiele bis 19 Uhr und für das leibliche Wohl ist während und nach dem Turnier gesorgt. Und natürlich wirft man auch ein Auge auf die große Konkurrenz auf dem Bildschirm. Beide Achtelfinalspiele der WM in Katar können um 16 und 20 Uhr angeschaut werden. cth

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.