Illuminierung als Auftakt in Lochauer Adventzeit

Vorarlberg / 28.11.2022 • 17:13 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Organisator Stephan Schnetzer und sein Team freuen sich über einen gelungenen Start in den Advent.

Organisator Stephan Schnetzer und sein Team freuen sich über einen gelungenen Start in den Advent.

Hunderte Besucher beim Weihnachtsmarkt im Ortszentrum.

Lochau Bei prächtigem Wetter stürmten die Lochauer ihren Weihnachtsmarkt, neu adaptiert in einem autofreien Dorfzentrum vom Wirtschafts- und Tourismusausschuss der Gemeinde mit Gesamtorganisator Obmann Stephan Schnetzer und seinem Team.

Hunderte Besucher genossen hier die Adventstimmung im vorweihnachtlichen Ambiente, zusammen mit der ganzen Familie, mit Freunden und guten Bekannten. „Jungmusik Lochau“ sowie die „große Musik“ sorgten mit einem viel beklatschten Auftritt für die stimmungsvolle Umrahmung. Vizebürgermeister Christophorus Schmid begleitete die Illuminierung mit weihnachtlichen Gedanken.

Ein Erlebnis für die vielen Kinder

Besondere Anziehungspunkte für die vielen Kinder waren natürlich das Kinder-Keksle-Backhaus von Julia und Myrthe, das Ponyreiten bei Viktoria und Sonja Immler vom „Pony-ganz nah“-Hof in Eichenberg, die Züglefahrten bei Melitta Sohm oder die Malstation in der Sparkasse.

Groß war auch die Anzahl der Marktstände mit vielfältigen dekorativen, oft selbstgebastelten Angeboten, unter anderem weihnachtliche Naturholzkreationen von Roland Felder, Adventkränze beim Stand des Missionskreises der Pfarre, adventliche Dekorationen bei Diana Binder (Blumengeschäft „außer-gewöhnlich“), beim Lochauer Elternverein, beim Brockenhaus Leiblachtal, den Schülern der Mittelschule Lochau oder beim Kinwanis-Club.

Zahlreiche Vereine sorgten zudem für die willkommene Kulinarik, unter anderem die Lochauer Ortsbäuerinnen mit Riebel und Apfelmus, die Fußballer des SV typico Lochau mit Glühwein und Raclette, der Weltladen Leiblachtal, die Eltern der Jungmusik Lochau mit Grillwürsten, die Lochauer Guggamusik „Einklang“ mit Schupfnudeln, Marion und Stephan und Schnetzer mit Sekt, Lachsbrötle und selbstgebrannten Schnäpsle oder die Pizzeria Bäumle. Geöffnet waren zudem das Brockenhaus und der Jugendraum Caramba.

Adventprogramm in Lochau

Im Advent öffnet zudem unter dem Motto „Christbaum loben“ jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 21 Uhr der Glühweinstand vor dem Gemeindehaus mit Getränken und Speisen, der von verschiedenen Lochauer Gastwirten und Vereinen betreut wird. Mit dabei sind hier der „Treff am See“, die Eltern der U7/U8 Teams des SV Lochau, die Pfänder Alp, der Stocksport- oder der Musikverein. bms

Stimmungsvolle Atmosphäre auf dem „Lochauer Weihnachtsmarkt“ in einem autofreien Lochauer Ortszentrum. bms/5
Stimmungsvolle Atmosphäre auf dem „Lochauer Weihnachtsmarkt“ in einem autofreien Lochauer Ortszentrum. bms/5
Anziehungspunkt für Kinder war das Kinder-Keksle-Backhaus bei Julia und Myrthe.

Anziehungspunkt für Kinder war das Kinder-Keksle-Backhaus bei Julia und Myrthe.

Die Lochauer Ortsbäuerinnen kredenzten an ihrem Stand hausmachten Riebel.
Die Lochauer Ortsbäuerinnen kredenzten an ihrem Stand hausmachten Riebel.
Ponyreiten mit Sonja Immler (Pony – ganz nah in Eichenberg).
Ponyreiten mit Sonja Immler (Pony – ganz nah in Eichenberg).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.