„A b’sundere Zit“

Vorarlberg / 29.11.2022 • 17:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Chor Trachtenklang Schlins war ebenfalls in der Friedenskirche dabei.
Der Chor Trachtenklang Schlins war ebenfalls in der Friedenskirche dabei.

Am 1. Adventsonntag lud der Landestrachtenverband zum Konzert.

Bürs „Das war ein wunderschönes Kirchenkonzert zur Einstimmung auf die Adventzeit“, schwärmten die Besucher am Sonntagabend nach dem kräftigen Schlussapplaus in der Friedenskirche in Bürs. „A b´sundere Zit“ lautete der Titel der traditionell am ersten Adventsonntag in einer Vorarlberger Kirche stattfindenden Veranstaltung des Vorarlberger Landestrachtenverbandes. Die Sängerrunde Bludenz unter der musikalischen Leitung von Eva Braito, Elisabeths Hackbrett-Harfenduo, die Familienmusik Puchleitner aus Wörgl, das Bläserensemble der Harmoniemusik Bürs, der Chor Trachtenklang Schlins (musikalische Leitung: Christian Bitschnau, zugleich Programmgestalter des Abends) und Mundartdichterin Lidwina Boso gestalteten die besinnliche Stunde mit.

Aufgeführt wurden Tonschöpfungen wie die „Wolfurter Weihnachtsmusik“ von Koletta Fritz, „Es naht ein Licht“ von Lorenz Maierhofer, „Is schon still uman See“ von Martin Scharnagl, Volksweisen wie die „Weihnachtsglocken“ oder ein „Festliches Allegretto aus Südtirol“ sowie „My Dream“ von Peter Leitner.

Ausklang mit Andachtsjodler

Beim Andachtsjodler, im Anschluss an den Segen durch Pater Guido Kobiec, waren schließlich alle eingeladen, mitzusingen. Unter den Anwesenden beim Konzert, die von Verbandsobfrau Ulrike Bitschnau herzlich begrüßt wurden, befanden sich Persönlichkeiten wie der Bürser Bürgermeister Georg Bucher sowie der ehemalige Schnifner Gemeindechef und leidenschaftliche Musikant Anton Mähr. Große Freude bereitete „A b´sundere Zit“ auch Sonja Burtscher aus der Geschäftsstelle des Landestrachtenverbandes sowie Angelika Schrottenbaum, Irmgard Oswald, Christa Tschugmell und Anna Tschugmell vom „Bürscher“ Trachtenträgerverein. Dem Landestrachtenverband gehören ungefähr 4500 Mitglieder an. Sie sind in 60 Mitgliedsvereinen organisiert. Der Verband bemüht sich um die Erhaltung und Pflege der Vorarlberger Trachten und des heimischen Brauchtums. Am 1. Adventsonntag des kommenden Jahres wird der Verband mit „A b´sundere Zit“ in Lingenau im vorderen Bregenzerwald zu Gast sein. SCO

Angelika Schrottenbaum, Irmgard Oswald, Christa Tschugmell, Anna Tschugmell (Trachtenträgerverein Bürs) und Sonja Burtscher (Vorarlberger Landestrachtenverband).
Angelika Schrottenbaum, Irmgard Oswald, Christa Tschugmell, Anna Tschugmell (Trachtenträgerverein Bürs) und Sonja Burtscher (Vorarlberger Landestrachtenverband).
Familienmusik Puchleitner aus Wörgl, ein Bläserensemble der Harmoniemusik Bürs und die Sängerrunde Bludenz.SCO
Familienmusik Puchleitner aus Wörgl, ein Bläserensemble der Harmoniemusik Bürs und die Sängerrunde Bludenz.SCO

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.