Fußacher Adventmarkt mit einer Premiere

Vorarlberg / 29.11.2022 • 16:28 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Martina Schwärzler, Elke Niederer, Sabrina Sutter und Daniela Grabher. afp/5
Martina Schwärzler, Elke Niederer, Sabrina Sutter und Daniela Grabher. afp/5

Der erste BCV-Adventmarkt in der Alten Stickerei sorgte für große Begeisterung bei den zahlreichen Besuchern.

Fußach Der Badmintonverein Fußach besteht seit 1967 und erfreut sich eines regen Vereinslebens. BCV-Obmann Ralf Burtscher, Vizeobmann Oswin Längle, Annette Eccher und Brigitte Fraga-Silva und weitere Vereinsmitglieder freuten sich sehr über das große Interesse am ersten BCV-Weihnachtsmarkt. Nachdem der frühere Fußacher Adventmarkt in der Mehrzweckhalle nach Corona von den Organisatoren nicht mehr weitergeführt wurde, ist der Badmintonverein in die Bresche gesprungen. Mit tatkräftiger Mithilfe der Gemeinde Fußach, die die Alte Stickerei sowie die Marktstände zur Verfügung stellte, sowie des Elternvereins der Volksschule Fußach und zahlreicher eigener Mitglieder wurde der Markt aus der Taufe gehoben.

Großer Andrang

Mit vielen lokalen Anbietenden, Kunsthandwerk, Genussvollem ging der Adventmarkt im stimmungsvoll geschmückten Ambiente der Alten Stickerei über die Bühne. Die BCV-Damen verkauften mit selbst gebackenen Keksen und süßen Schneemännern wahre Bestseller, an der Bar sorgten Glühwein, heiße Henne und Marille für Andrang, während im Außenbereich an der Feuerschale Fußacher Würste, Raclettebrote und Burger reißenden Absatz fanden. Erfreuliches Gedränge herrschte auch an den Ständen: Der Elternverein hatte einen eigenen Stand, an dem die zwei vierten Klassen mit ihren jungen Verkäufern geschickt ihre Waren präsentierten. Bürgermeister Peter Böhler lobte das Engagement der Teams, dankte dem Badmintonclub und freute sich über das große Interesse am Adventmarkt.

Adventdeko aus Kaffeekapseln

Viele weitere Stände sorgten für Geschenkideen und Deko: Regina Augengruber bot ihre charmanten Holztäfele an, Rudolf Elbl sorgte mit seiner Holzkunst für stilvolle Geschenke, Michaela und Michael Fink vom Jockelerhof boten landwirtschaftliche Produkte und Goswin Längle mit seiner Abfindungsbrennerei Hochprozentiges zum Verkauf. Deko aus gegossenem Beton präsentierte Stephanie Biedermann, und schönen Adventschmuck – teilweise aus Recyclingmaterial wie Kaffeekapseln – verkaufte Evelin Grünwald. Die zahlreichen Besucher lobten das stimmungsvolle Ambiente der Alten Stickerei. Besucherinnen wie Martina Schwärzler, Elke Niederer, Sabrina Sutter und Daniela Grabher, alles Mamas von Viertklässlern, zeigten sich jedenfalls hellauf begeistert. Mit der Dämmerung wurde die Feuerschale eingeheizt und die Räumlichkeiten der Alte Stickerei erstrahlten weihnachtlich beleuchtet. Die Premiere des ersten BCV-Adventmarkts ist vollauf gelungen. afp

Bgm. Peter Böhler war auch dabei.
Bgm. Peter Böhler war auch dabei.
Wunderschöne Gestecke zur Weihnachtszeit.
Wunderschöne Gestecke zur Weihnachtszeit.
Charmanter Service an der Bar.
Charmanter Service an der Bar.
Oswin Längle und Ralf Burtscher freuen sich über den Erfolg des Adventmarkts.
Oswin Längle und Ralf Burtscher freuen sich über den Erfolg des Adventmarkts.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.