Tannenhof ist Geschichte Wohnraum statt Gasthof

Vorarlberg / 29.11.2022 • 16:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Alberschwender Tannenhof neben der Tankstelle (im Hintergrund) am Eingang zum Zentrum macht Platz für Wohnbau. STP
Der Alberschwender Tannenhof neben der Tankstelle (im Hintergrund) am Eingang zum Zentrum macht Platz für Wohnbau. STP

Alberschwende hat ein Stück
Gastronomie unwiederbringlich verloren.

Alberschwende Corona hat in der Gastronomie Spuren hinterlassen, vielerorts haben Gasthäuser geschlossen, und Fachleute schätzen, dass mittelfristig noch weitere Schließungen folgen könnten, zumal die aktuelle Entwicklung mit einem außergewöhnlichen Preisschub vor allem bei Energiekosten den Gasthäusern und Restaurants das Leben schwer machen dürfte.

Nur bedingt „Corona-Opfer“

Auch Alberschwende hat ein Stück Wirtshaustradition verloren: Der Tannenhof am Eingang zum Dorfzentrum ist Geschichte und wurde vor wenigen Wochen abgerissen, um einer Wohnanlage Platz zu machen. Jetzt werden in einer großen Baugrube Fundamente betoniert, Wände hochgezogen und Wohnraum geschaffen, wo früher Gäste bewirtet wurden. In der Anlage sind etwa ein Dutzend Wohnungen vorgesehen.

Das Aus für den Tannenhof hat sich abgezeichnet. Zuletzt wurde hier nur noch ein Mittagsmenü angeboten, und auch dieser Service musste wegen des ersten Lockdowns im März 2020 aufgegeben werden. Das Ende der Gastlichkeit war damit besiegelt.

Vor 50 Jahren eine Bereicherung

Dabei war der Tannenhof vor rund einem halben Jahrhundert eine Bereicherung der Alberschwender Gastroszene. Einheimische kehrten ebenso wie Ausflügler gerne ein, zumal das Gasthaus am Ende des Schwarzachtobels und am Eingang ins Ortszentrum den Ausflüglern „vom Land“ für einen Einkehrstopp sehr gelegen kam.

Viele Jahre überzeugte das Wirtshaus auch mit hoher Qualität, und noch vor etwa 20 Jahren machte der Tannenhof mit seinen Lehrlingen auf sich aufmerksam, wenn bei Gastrowettbewerben Preise geholt wurden. Doch bald gab es Nachfolgeprobleme und eine Umstellung des gastronomischen Angebots. Leider kam es dann zur endgültigen Schließung des Gasthauses. STP

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.