Gleich zwei Premieren in Lech am Freitag

Vorarlberg / 30.11.2022 • 16:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Künstler-Kollektiv: Maria Burtscher, Markus Fetz und Raphaela Seifert.WEITRAUM
Künstler-Kollektiv: Maria Burtscher, Markus Fetz und Raphaela Seifert.WEITRAUM

Lech Der neue Pop-up-Store „MiMi“ – Miteinander & Mittendrin – ist temporäre Heimat für kreative Ideen. Mitten im Dorf wurde Raum für ein neues Shop-Konzept geschaffen. Die Fläche, die für die Präsentation hochwertiger Automobile genutzt wurde, steht ab Dezember frei für unverbrauchte Ideen, kreatives Handwerk, genussvolle oder nachhaltige Produkte – allerdings zeitlich begrenzt, damit es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.

Den Auftakt macht das junge Pop-up-Fashion-Label von Franziska Rieder „BY FRANS“. Die neue Winterkollektion wird am Tag der Eröffnung das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Online gibt es bereits einige Teile zu sehen.

Winter-Vernissage WEITRAUM

Passend dazu präsentiert das Künstler-Kollektiv WEITRAUM Bilder und Illustrationen vom Arlberg. Das Kollektiv besteht aus Maria Burtscher (Lech), Markus Fetz (Lech) und Raphaela Seifert (Wolfurt).

Die drei Fotografen, Illustratoren, Naturliebhaber und Freunde sind oft gemeinsam in den Bergen unterwegs. Die Eindrücke, die sie dabei sammeln, bewegen nicht nur die Künstler. Daher gibt es immer wieder mystische Licht- und Schattenspiele, imposante Tiere und Wälder, zaghafte Sonnenuntergänge und turbulente Wetterumschwünge, Firn und Kälte und Naturgewalten. All diese eindrücklichen Momente nehmen sie mit ihren Kameras auf und gestalten wertvolle Bildserien vom Arlberg.

Die Eröffnung von „MiMi“ und der Winter-Vernissage „WEITRAUM“ findet am Freitag, 2. Dezember, um 17 Uhr statt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.