“Experten in eigener Sache”

Vorarlberg / 02.12.2022 • 21:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Karin Stöckler sprach bei Vorarlberg LIVE über Inklusion.
Karin Stöckler sprach bei Vorarlberg LIVE über Inklusion.

schwarzach Heute ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. „Ich denke, es ist ganz gut, wenn einmal im Jahr das Bewusstsein auf Menschen mit Behinderungen gelenkt wird“, erklärt Karin Stöckler, Landespräsidentin des ÖZIV Vorarlberg, die Bedeutung des heutigen Tages. Sie ist der Meinung, dass auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft noch viel zu tun ist. Diskriminierung im Alltag ist für sie ein großes Thema. „Leider gibt es tagtäglich Diskriminierungen. Es ist ja auch schon eine Diskriminierung, wenn man eine Barriere in den Weg gestellt bekommt“, gibt Stöckler zu verstehen. Auch in der Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes sieht die Landespräsidentin noch viel Luft nach oben. „Bevor man viel Geld in die Hand nimmt, sollte man zum Beispiel bei baulichen Veränderungen auch Menschen mit Behinderungen, also Experten in eigener Sache, mit einbeziehen. Wir wissen, wieso es beispielsweise einen Wendekreis im WC braucht“, hält Stöckler fest.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.