Satteinser Krippeler zeigen ihre Kunstwerke

Vorarlberg / 05.12.2022 • 16:58 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bei der Ausstellung besteht auch die Möglichkeit, sich für den Kurs im kommenden Jahr anzumelden.j.lorenzi
Bei der Ausstellung besteht auch die Möglichkeit, sich für den Kurs im kommenden Jahr anzumelden.j.lorenzi

Der Verein lädt am kommenden Wochenende zur Krippenaustellung.

Satteins Nachdem die Krippenausstellung im vergangenen Jahr der Coronapandemie zum Opfer fiel, lädt der Krippenverein Satteins 2022 gleich zur „doppelten Krippenausstellung“. Am kommenden Wochenende des 10. und 11. Dezembers öffnen sich die Pforten der Ausstellung samstags von 14 bis 21 Uhr sowie sonntags von 10 bis 17 Uhr. Ausstellungsort ist die Satteinser Volksschule.

„Wir werden die Krippen des letztjährigen Kurses und jene aus diesem Jahr, insgesamt also 30 bis 35 Krippen, ausstellen“, berichtet der stellvertretende Obmann des Krippenvereins, Karl-Heinz Siglär. Zu sehen gibt es dort sowohl heimatliche Krippen als auch Krippen im orientalischen Stil und Laternenkrippen. Damit die Krippen bis zur Ausstellung fertig werden, wurde bereits Ende August mit dem Bau begonnen. Jeden Mittwoch treffen sich die „Laternenbauer“ und jeden Freitag alle Krippenbauer zum gemeinsamen Werkeln. „Im vergangenen Jahr wurde es mit der Fertigstellung auf Weihnachten sehr eng“, erzählt Anita Malin. „Durch den Lockdown haben wir viele Abende verloren, sodass wir knapp vor Weihnachten teilweise drei Abende in der Woche in die Werkstatt kommen mussten.“In diesem Jahr ist der Verein aber guter Dinge und die Vorbereitungen laufen bereits auch auf Hochtouren. Für hungrige Krippenausstellungsbesucher gibt es auch bei der diesjährigen Ausstellung eine Bewirtung mit warmen Speisen, Kuchen und Getränken. „Am Samstag, 10. Dezember, findet nach der Vorabendmesse die Krippensegnung statt“, so Siglär.

Anmeldungen für 2023

Wer sein Zuhause noch mit keiner eigenen Krippe schmücken kann, hat bei der Ausstellung am kommenden Wochenende die Möglichkeit, dies zu ändern. „Man kann sich direkt vor Ort für den Kurs im kommenden Jahr anmelden. „Alternativ kann man sich aber auch online über die Website www.krippeler.at anmelden“, freut sich der Satteinser Verein über neue Krippeler. JLO

Satteinser Krippeler zeigen ihre Kunstwerke

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.